Seite neu laden

Das Saisonziel von Yussuf Poulsen: „Mr. Leipzig“ wollte 25 Tore schießen

Yussuf Poulsen hätte diese Saison gern 25 Tore erzielt. (Foto: imago/ Sven Simon)

Yussuf Poulsen hätte diese Saison gern 25 Tore erzielt. (Foto: imago/ Sven Simon)

Ambitioniert war das Ziel, das sich Yussuf Poulsen für die aktuelle Spielzeit setzte. 25 Tore habe er in der Saison 2018/2019 für RB Leipzig erzielen wollen, erklärt er bei TV 2 im dänischen Fernsehen. Mit aktuell 15 Treffern liegt er zehn Tore hinter dem Ziel. Bis zum Saisonende warten noch maximal zwölf Spiele in Bundesliga und DFB-Pokal. Seit drei Spielen ist Poulsen ohne Tor. Zuletzt traf er in Stuttgart Mitte Februar doppelt. Sein bisheriger Rekord bei RB Leipzig waren wettbewerbsübergreifend zwölf Tore in der Zweitligasaison 2014/2015.

Mit deutlich über 200 Spielen ist Yussuf Poulsen der Spieler mit den meisten Einsätzen für RB Leipzig überhaupt. Seit 2013 spielt er für den Klub und ist damit vor Diego Demme auch der dienstälteste Spieler. „Ich kam mit 19 nach Leipzig und werde diesen Sommer 25. Ich habe jenen Teil der professionelle Karriere hier komplett verbracht, in dem man sich am meisten entwickelt.“

RB Leipzig passt perfekt zu Yussuf Poulsen

Für die Möglichkeiten sei er dem Verein sehr dankbar. „Der Klub passt perfekt zu mir als Spieler und als Mensch. Deswegen habe ich auch den Vertrag verlängert.“ Als dienstältester Spieler lebt er auch gern mit der Rolle als „Mr. Leipzig“. Manchmal fühle er sich „ein wenig“ wie das Urgestein. „Manchmal nennen mich auch die Mannschaftskollegen so.“

Ebbe Sand hält bisher den dänischen Torrekord für eine Saison in der Bundesliga. Von dessen 22 Liga-Treffern ist Yussuf Poulsen mit seinen zwölf noch ein ganzes Stück entfernt. „Es hat nicht so viel mit mir zu tun, was andere in der Vergangenheit gemacht haben und welchen Rekord man brechen kann“, weist Poulsen den Vergleich mit Sand zurück. „Es geht nur um mich. Ich habe ein Ziel und leider bin ich davon ein ganzes Stück entfernt“, verweist der Stürmer von RB Leipzig auf die 25 Tore, die er wettbewerbsübergreifend erzielen wollte.

(RBlive/ mki)