Seite neu laden

Bis zu 1.500 RB-Fans wollen in Augsburg Einzug ins Pokal-Halbfinale feiern

Der Gästebereich in der WWK Arena wird beim neuerlichen Gastspiel von RB Leipzig etwas besser besucht sein. (Foto: imago/ Picture Point LE)

Der Gästebereich in der WWK Arena wird beim neuerlichen Gastspiel von RB Leipzig etwas besser besucht sein. (Foto: imago/ Picture Point LE)

RB Leipzig will beim FC Augsburg am Dienstagabend (02.04.2019, 20.45 Uhr) ins Halbfinale des DFB-Pokal einziehen. Dabei können sie sich auf die Unterstützung von rund 1.500 Fans verlassen. Rund 1.300 Tickets gingen in Leipzig im Vorverkauf weg, teilte der Verein auf RBlive-Anfrage mit. An der Abendkasse können Anhäger des Klubs auch noch Tickets kaufen.

Nur noch Resttickets für den Heimbereich bei FC Augsburg gegen RB Leipzig

Auch auf Heimseite sind einen Tag vor dem Spiel noch rund 3.000 Resttickets, vor allem in sichtbehinderten oder teilweise sichtbehinderten Teilen des Stadions verfügbar. Der FC Augsburg hatte für das Spiel gegen Leipzig als Dankeschön für die Unterstützung die Karten aller Dauerkartenbesitzer automatisch freigeschalten. Zudem verkaufte man alle Tickets im Stehplatzbereich für nur 9,07 Euro und im Sitzplatzbereich für 19,07 Euro.

RB Leipzig hatte allen Dauerkartenbesitzern und allen Vielfahrern eine kostenlose Busfahrt nach Augsburg spendiert. Auch hier war der Dank an die Treue der Anhänger der Anlass. Zum letzten Auswärtsspiel in Augsburg waren an einem Samstagnachmittag lediglich 900 Anhänger mitgereist. In der 30.600 Zuschauer fassenden WWK Arena waren im vergangenen Oktober insgesamt 28.700 Fans zu Besuch. In einem ähnlichen Rahmen dürfte sich die Besucherzahl auch diesmal bewegen. Zum letzten Pokalheimspiel der Augsburger gegen Mainz waren in der zweiten Runde des Wettbewerbs in dieser Saison lediglich 15.400 Zuschauer erschienen.

FCA-Fans wollen Mannschaftsbus gemeinsam begrüßen

Vor der Partie gegen Leipzig lädt der FC Augsburg seine Fans bereits ab 17 Uhr zum Stadion ein. Auf dem Stadionvorplatz werde es einen kleinen Biergarten mit Getränke- und Essenständen geben. Bezahlt werden kann ausschließlich mit einer auch im Stadion nutzbaren Bezahlkarte. Ab 19 Uhr soll dann der FCA-Mannschaftsbus gemeinsam begrüßt werden.

Für RB Leipzig geht es in der Partie um den erstmaligen Einzug in ein DFB-Pokal-Halbfinale. Augsburg würde zum zweiten Mal nach 2010 in die Runde der letzten Vier einziehen. Bisher ist RB Leipzig beim FCA in drei Bundesliga-Spielen noch nie als Sieger vom Platz gegangen.

(RBlive/ mki)