Seite neu laden

Peter Gulacsi wird doppelter Fußballer des Jahres

Da kommt Freude auf: Peter Gulacsi wird schon zum zweiten Mal Ungarns Fußballer des Jahres 2018. (Foto: imago/ opokupix)

Da kommt Freude auf: Peter Gulacsi wird schon zum zweiten Mal Ungarns Fußballer des Jahres 2018. (Foto: imago/ opokupix)

Peter Gulacsi war zuletzt schon vom ungarischen Fußballverband zum Fußballer des Jahres 2018 gewählt worden. Nun erhielt er für dasselbe Jahr auch den Goldenen Ball als Ehrung für den Fußballer des Jahres.

Peter Gulacsi ist vor Adam Szalai Ungarns Fußballer des Jahres

Der Goldene Ball wird von der Website nb1.hu vergeben. Basis für die Auszeichnung sind die Stimmen von Journalisten. Mit 106 Stimmen holte sich Peter Gulacsi für 2018 erstmals den Goldenen Ball vor Adam Szalai (Hoffenheim/ 72 Stimmen) und Willi Orban (42 Stimmen). Gewählt werden können alle Spieler, die entweder aus Ungarn sind oder in Ungarn spielen.

In der Kategorie der besten ungarischen Trainer kam Ex-RBL-Co-Trainer Zsolt Löw auf Platz 3 hinter Pal Dardai und Andras Herczeg. Rekordgewinner des Goldenen Balls ist Gabor Kiraly. Der Torhüter gewann den Preis seit 1998 gleich fünfmal.

(RBlive)