Seite neu laden

Nach Körperverletzung gegen RB-Fans: Bundespolizei sucht Zeugen

Fans von Hertha BSC. Symbolbild: imago/Matthias Koch

Fans von Hertha BSC. Symbolbild: imago/Matthias Koch

Das Topspiel am Samstag zwischen RB Leipzig und Hertha BSC Berlin war für viele RB-Fans ein toller Abend, für manche war aber schon die Anreise schmerzhaft. Wegen Körperverletzungen ermittelt die Bundespolizei.

Auf der Anreise der Fans zum Spiel randalierten rund 150 Hertha-Fans in einem Regionalzug und hinterließen eine vermüllte und mit Stickern beklebte Bahn. In Delitzsch kam es außerdem zu Übergriffen auf mitreisende RB-Fans. Weil diese von mutmaßlich Berliner Anhängern beschimpft und verletzt wurden, sucht die Bundespolizei nach weiteren Zeugen der Vorfälle.

Aussagen nimmer jede Polizeidienststelle und die Bundespolizeiinspektion Leipzig unter 0341/ 99799-0 entgegen.