Seite neu laden

RB bekommt 2,6 Millionen Euro durch Halbfinal-Einzug im DFB-Pokal

Diesen Pokal würde RB Leipzig in dieser Saison gern gewinnen. (Foto: Imago)

Diesen Pokal würde RB Leipzig in dieser Saison gern gewinnen. (Foto: Imago)

Der Halbfinal-Einzug ist für RB Leipzig nicht nur historisch viel wert, sondern auch finanziell. Die Halbfinaliste bekommen zusätzlichen 2,6 Millionen Euro.

Pokalsieg würde RB Leipzig 9 Millionen Euro bringen

Die Prämien für den DFB-Pokal steigen mit jeder Runde. So hatte RB bis zum Spiel gegen den FC Ausgburg bereits 1.660.000 Millionen Euro kassiert. Der Treffer von Marcel Halstenberg kurz vor Ende der Nachspielzeit war gold wert: Weitere 2.656.000 Euro streicht RB für diesen einen Sieg ein, insgesamt stehen damit 4,3 Millionen Euro zu Buche. Sollte RB das Halbfinale gewinnen, gibt es mindestens nochmal 3,5 Millionen Euro oben drauf, als Pokalsieger sogar weitere 4,5 Millionen.

Das ist übrigens deutlich mehr, als es für das Halbfinale der Europa League gibt. Ralf Rangnick hatte sich darüber ausgelassen, dass der zweithöchste Wettbewerb Europas den Aufwand auf dem Papier nicht lohnt. Insbesondere wenn man durch die Qualifikation muss. Ein Sieg in der Gruppenphase ist bei garantierten 2,6 Millionen Euro Startgeld dort „nur“ 360.000 Euro wert, der Halbfinaleinzug „nur“ 1,6 Millionen Euro.

(msc)