Seite neu laden

„Radikales Spiegelbild“: Wie reagiert RB Leipzig auf Bayer Leverkusen?

Videokommentar von Matthias Kießling
Im RBlive-Videokommentar bewertet das Trio Ullrich Kroemer, Matthias Kießling (hervorgehoben) und Martin Henkel (von links) den kommenden Spieltag bei RB Leipzig (Bild: RBlive).

Im RBlive-Videokommentar bewertet das Trio Ullrich Kroemer, Matthias Kießling (hervorgehoben) und Martin Henkel (von links) den kommenden Spieltag bei RB Leipzig (Bild: RBlive).

RB Leipzig trifft am Samstag (6. April ab 15.30 Uhr) auf Bayer 04 Leverkusen. Im Anschluss an die Pressekonferenz vor der Bundesligapartie analysieren wir die anstehende Aufgabe und schauen bereits auf die Auslosung des DFB-Pokals am kommenden Sonntag.

Ist Bayer 04 das noch radikalere RB Leipzig?

Bayer Leverkusen ist von seiner Spielphilosophie unter Peter Bosz vielleicht das noch radikalere RB Leipzig geworden. Wie wird Ralf Rangnick dagegen agieren? Matthias Kießling hat Lösungen in den Duellen von Bremen und Hoffenheim gegen die Werkself gefunden.

Lukas Klostermann und Emil Forsberg werden heute ins Mannschaftstraining einsteigen. Aber ist es auch schon Zeit für einen Startelfeinsatz beim frischgebackenen Nationalspieler? Für das Mittelfeld gibt beim erneuten Fehlen von Tyler Adams viele mögliche Varianten und der „Rotebrauseblogger“ hat da ein paar Vorschläge.

Ralf Rangnick sprach außerdem über seinen Wunschgegner für das DFB-Pokalhalbfinale, das am Sonntag ausgelost wird. Zur Wahl stehen der FC Bayern, Werder Bremen und der Hamburger SV, sein Favorit für das Spiel am (23./24. April) hat allerdings nichts mit sportlichen Gründen zu tun.

Die Pressekonferenz von RB Leipzig im Replay