Seite neu laden

Pressekonferenz vor wichtigem Spiel in Leverkusen

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralf Rangnick. (Foto: Imago)

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralf Rangnick. (Foto: Imago)

Heute findet bei RB Leipzig die Pressekonferenz vor dem 28. Spieltag der Bundesliga statt. Trainer Ralf Rangnick wird dabei Gesprächspartner sein. Am Samstag tritt RB in der BayArena bei Bayer 04 Leverkusen an (07.04.2019, 15.30 Uhr). Dabei treffen der Dritte und der Siebte der Bundesliga aufeinander.

Infos auf Pressekonferenz zur Personalsituation bei RB Leipzig

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel zwischen Bayer Leverkusen und RB Leipzig kann man aktuelle Informationen zur Personalsituation erwarten. Unklar ist noch, inwieweit Emil Forsberg und Tyler Adams zur Verfügung stehen. Der Schwede trainierte bereits am Dienstag wieder mit der Mannschaft. Auch ein Einsatz des zuletzt verletzten Lukas Klostermann stand zu Wochenbeginn noch zur Debatte.

Bayer Leverkusen war mit elf Punkten aus elf Spielen in der Bundesliga schlecht in die Saison gestartet.  In den 16 Partien seit dem Hinspiel in Leipzig am elften Spieltag hat Bayer allerdings 31 Punkte gesammelt und damit einen mehr als RB Leipzig. Das ist nach Bayern und Dortmund die drittbeste Bilanz der Liga. In den letzten beiden Spielen verlor das Team vom im Winter geholten Trainer Peter Bosz allerdings mit insgesamt 2:7 Toren gegen Bremen und Hoffenheim und liegt deswegen bereits zehn Punkte hinter Leipzig zurück. Für das Saisonziel Champions League muss Bayer die Partie gegen RB fast schon zwingend gewinnen.

Ralf Rangnick trifft zum ersten Mal auf Peter Bosz

Beim Spiel zwischen Bayer Leverkusen und RB Leipzig treffen die Trainer Ralf Rangnick und Peter Bosz zum ersten Mal aufeinander. Gegen Leverkusen spielt Rangnick bereits zum 19. Mal. Mit Stuttgart, Hannover, Schalke, Hoffenheim und Leipzig stehen insgesamt vier Siege, vier Unentschieden und bereits zehn Niederlagen zu Buche.

Für RB Leipzig ist es das sechste Pflichtspiel gegen Bayer Leverkusen. Nach zwei Siegen im ersten Bundesliga-Jahr holte RB in der letzten Saison nur einen Punkt, darunter eine herbe 1:4-Schlappe zu Hause. In der Hinrunde der aktuellen Spielzeit revanchierte sich RB Leipzig mit einem 3:0, bei dem alle Tore in Folge von Einwürfen fielen. In Leverkusen verlor RB in zwei Spielen noch nie. Insgesamt steht die Bilanz bei drei Siegen für Leipzig, einem Unentschieden und einer Niederlage.

Anpfiff für PK um 12.00 Uhr

Verfolgen kann man die Pressekonferenz vor dem Spiel zwischen RB Leipzig und Bayer Leverkusen mit Ralf Rangnick ab 12.00 Uhr. Zu sehen ist das ganze entweder im Livestream auf der Vereinswebsite oder auf der Vereinsyoutubeseite. Oder alternativ zu lesen im Liveticker bei rotebrauseblogger.de. Berichte findet man im Anschluss an die Pressekonferenz hier bei RBlive.

(RBlive/ mki)