Seite neu laden

Yvon Mvogo fällt mit Innenbandzerrung im Knie aus

Yvon Mvogo hat sich im Training eine Innenbandzerrung zugezogen und fehlt RB Leipzig. (Foto: imago/Picture Point LE)

Yvon Mvogo hat sich im Training eine Innenbandzerrung zugezogen und fehlt RB Leipzig. (Foto: imago/Picture Point LE)

Torhüter Yvon Mvogo vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig hat sich am Sonntag beim Training eine Innenbandzerrung im rechten Knie zugezogen. Damit fällt der 24 Jahre alte Schweizer Nationalkeeper vorläufig aus. Die genaue Ausfallzeit ist noch unklar.

Marius Müller wird statt Yvon Mvogo die Nummer 2 bei RB Leipzig

Yvon Mvogo verletzte sich bei der Trainingseinheit einen Tag nach dem 4:2-Sieg in Leverkusen. Damit ist Marius Müller für die nächsten Spiele die Nummer 2 bei RB Leipzig. Müllers einziger Einsatz bisher war beim 1:1 beim BK Häcken in der zweiten Runde der Europa-League-Qualifikation.

Beim Spielersatztraining nach dem Leverkusen-Spiel fehlten von den am Vortag nicht oder wenig eingesetzten Spielern neben Dayot Upamecano auch Yussuf Poulsen und Tyler Adams. Poulsen war in Augsburg wegen einer Erkältung ausgefallen, Adams hat Adduktorenprobleme. Mit auf dem Trainingsplatz stand dagegen erneut Emile Smith Rowe.

Weiter geht es bei RB Leipzig erst am Mittwoch. Dann startet am Cottaweg die Vorbereitung auf das Bundesligaspiel in Wolfsburg (13.04.2019, 15.30 Uhr).

(RBlive/ mki/ mit dpa)