Seite neu laden

RB-Profis geben Gas: Sponsorenausflug zur der Test-Rennstrecke

Tyler Adams war beeindruckt. Screenshot: youtube.com/dierotenbullen

Normalerweise sind die Profis bei RB Leipzig nicht so hoch motorisiert. Dafür ging es auf der Rennstrecke bei Porsche zur Sache. Der Sponsor lud die Kicker zur Testfahrt in den aufgemotzten Sportflitzern, was bei den Sportlern sichtlich für Freude sorgte.

„Um die Kurve fahren kann ja jeder“

Das sieht man auch im Video. Wie kleine Jungs auf Klassenfahrt quatschen Müller, Poulsen, Adams & Co. in dem kleinen PR-Clip. „Ich geh dann auch mal Risiko und hab Spaß, ein bisschen driften. So um die Kurve fahren kann ja jeder“, lässt Marius Müller noch vollmundig verlauten.

Tyler Adams verkündete vorher noch: „Ich werde nicht nervös.“ Danach geht es für ein paar schnelle Runden ins Cockpit auf den Beifahrersitz. Nach dem Ausstieg hat er dann einen Tipp für Yussuf Poulsen parat, den nächsten an der Reihe: „Geh nicht!“

Nicht alle blieben am Nachmittag nur Beifahrer. Stefan Ilsanker zum Beispiel traute sich auch hinters Steuer, wie man in seiner Story auf Instagram sieht.