Seite neu laden

Harm Osmers leitet Topspiel zwischen Mönchengladbach und Leipzig

Harm Osmers darf sich auf ein weiteres Spiel mit RB Leipzig freuen. (Foto: imago images / Chai v.d. Laage)

Harm Osmers darf sich auf ein weiteres Spiel mit RB Leipzig freuen. (Foto: imago images / Chai v.d. Laage)

Harm Osmers leitet das Spiel zwischen Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig am 30. Spieltag der Bundesliga (20.04.2019, 18.30 Uhr). Es ist das vierte RB-Spiel mit dem Schiedsrichter Osmers im Oberhaus.

Beim ersten Mal kam er in der Partie zwischen dem FC Augsburg und RB Leipzig im September 2016 zu einem Einsatz bei einem RB-Bundesligaspiel. Damals war Osmers Bundesliganeuling und sah bei seiner zweiten Spielleitung als Bundesliga-Schiedsrichter überhaupt ein 2:1 für RB. Die vorerst letzte RB-Partie war die 1:2-Heimniederlage von RB Leipzig gegen Köln vor einem reichlichen Jahr, in der Harm Osmers eine gute Figur machte.

Harm Osmers bei sechs  RB-Spielen bisher mit vier RB-Siegen

Spiele unter Beteiligung von RB Leipzig pfiff Osmers bisher insgesamt sechsmal in Bundesliga, zweiter Liga, dritter Liga und DFB-Pokal. Fünf davon fanden in Leipzig statt. Insgesamt steht die Bilanz unter ihm bei vier RB-Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage. In der Bundesliga ist die Bilanz mit einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage ausgeglichen.

Thomas Gorniak und Robert Kempter sind die Assistenten von Harm Osmers an der Linie. Robert Kampka ist der 4. Offizielle. Bibiana Steinhaus und Florian Heft kümmern sich in Köln an den Monitoren als Videoassistenten um die Partie.

(RBlive/ mki)