Seite neu laden

Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den SC Freiburg

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralf Rangnick. (Foto: Imago)

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralf Rangnick. (Foto: Imago)

Heute findet bei RB Leipzig die Pressekonferenz vor dem 31. Spieltag der Bundesliga statt. Am Samstag (27.04.2019) tritt das Team von Ralf Rangnick ab 15.30 Uhr in der Red Bull Arena gegen den SC Freiburg an. Es ist die Partie des Dritten gegen den 13..

Infos auf Pressekonferenz zur Personalsituation bei RB Leipzig

Aktuelle Informationen wird es auf der Pressekonferenz vor dem Freiburg-Spiel auch zur Personalsituation geben. Dayot Upamecano wird weiter ausfallen. Unklar noch, wie es um Tyler Adams, Bruma und Emile Smith Rowe steht. Alle drei fehlten am Mittwoch im Spielersatztraining und absolvierten individuelle Programme.

Gegen den SC Freiburg kann RB Leipzig mit einem Dreier den Einzug in die Champions League perfekt machen. Freiburg braucht noch zwei Punkte, um auch rechnerisch die Klasse zu halten. Gewinnt Stuttgart am Samstagabend nicht gegen Mönchengladbach, wäre der Sportclub aber auch bei einer Niederlage in Leipzig gerettet. Leipzig wäre bei einer Niederlage Mönchengladbachs in Stuttgart in jedem Fall für die Champions League qualifiziert. RB Leipzig ist seit 15 Spielen ohne Niederlage, Freiburg seit fünf Spielen ohne Sieg.

Ralf Rangnick trifft zum vierten Mal auf Christian Streich

Beim Spiel zwischen RB Leipzig und dem SC Freiburg treffen die Trainer Ralf Rangnick und Christian Streich zum vierten Mal aufeinander. Bisher traf man sich zweimal in der Saison 2015/2016 in der zweiten Liga und in der Hinrunde. Dabei blieb Rangnick bei einem Unentschieden und zwei Niederlagen sieglos. Gegen Freiburg spielt Rangnick bereits zum 19. Mal. Dabei stehen acht Siege, vier Unentschieden und sechs Niederlagen auf seinem Konto.

Ausgeglichen ist die Bilanz von RB Leipzig gegen den SC Freiburg. Bereits zum achten Mal spielt man gegen die Breisgauer. Bisher konnte RB dreimal gewinnen. Dazu kommen ein Unentschieden und drei Niederlagen. In der Hinrunde hatte RB in Freiburg mit 0:3 verloren und entsprechend noch eine Rechnung mit dem Team von Christian Streich offen.

Anpfiff für PK um 13.00 Uhr

Verfolgen kann man die Pressekonferenz vor dem Spiel zwischen RB Leipzig und dem SC Freiburg mit Ralf Rangnick ab 13.00 Uhr. Zu sehen ist das ganze entweder im Livestream auf der Vereinswebsite oder auf der Vereinsyoutubeseite. Oder alternativ zu lesen im Liveticker bei rotebrauseblogger.de. Berichte finden sich im Anschluss an die Pressekonferenz hier bei RBlive.

(RBlive/ mki)