Seite neu laden

Erlös für krebskranke Kinder: RB Leipzig versteigert Trikot

Foto: unitedcharity.de

Foto: unitedcharity.de

Bei einer Auktion können Fans von RB Leipzig ein signiertes Heimtrikot ersteigern. Den Erlös stiftet der Verein für einen guten Zweck. Die Auktion bei der Online-Plattform United Charity läuft noch bis einen Tag nach dem großen Saisonfinale, dem DFB-Pokalspiel gegen den FC Bayern München. Am 26. Mai um 20 Uhr ist Zeit für das letzte Gebot. Aktuell liegt das Trikot beim Startpreis von 100 Euro.

Erlös geht an die Elternhilfe Leipzig

Der Erlös wird vollumfänglich an die Elternhilfe Leipzig e.V. gespendet. Der Verein begleitet Eltern, Geschwister und die betroffenen krebskranken Kinder in Leipzig auf dem Weg in einen veränderten „Alltag“ durch die schwere Erkrankung. Im Rahmen solcher Aktionen kommt Vereinen und anderen Initiativen von RB Leipzig und auch einzelnen Profis regelmäßig  finanzielle Unterstützung zugute.

(msc)