Seite neu laden

Yussuf Poulsen: „Alle wollen, dass Werner hier bleibt“

Yussuf Poulsen findet, Timo Werner könnte ruhig verlängern. Foto: imago

Yussuf Poulsen findet, Timo Werner könnte ruhig verlängern. Foto: imago/Jan Huebner

Um die Zukunft von Timo Werner ranken sich so viele Gerüchte, wie um kaum einen anderen Spieler der Bundesliga. Bis zum Pokalspiel zwischen RB Leipzig und Bayern München sind zumindest die Gespräche unter den beiden Klubs auf Eis gelegt. Yussuf Poulsen erklärte im Interview bei Omnisport seine Sicht auf die Angelegenheit.

Poulsen hat Verständnis für Werners Situation

„Jeder Spieler in seiner Situation würde überlegen, wie die Zukunft aussehen soll, wenn man nur noch ein Jahr Vertrag hat.“ Dafür habe auch der Verein totales Verständnis, wenn es sich um den Stürmer Nummer eins in Deutschland handelt. Poulsen vertraut aber darauf, dass Sportdirektor Ralf Rangnick, oder „wer auch immer da involviert ist“, alles dafür tut, Werner zu halten.

Top-Duo liefert neun Scorerpunkte

Denn Poulsen weiß, was er an Werner hat. War es in den beiden vergangenen Spielzeiten oft eher Poulsens Job, die Lücken zu reißen und Zweikämpfe zu führen und so auch Werner in Szene zu setzen, sind die beiden jetzt auch nach Scorerpunkten eines der Topduos der Liga. Zusammengenommen kommen sie auf 31 Tore und 14 Assists, neun Treffer legten sie sich gegenseitig auf. Daher will auch der Däne, dass Werner dem Team weiter viel Freude bereitet.

„Ich würde nie zu einem anderen Spieler sagen, was er machen soll.“

Aber seinen Teamkollegen sanft zur Verlängerung zu bewegen kommt nicht in Frage. „Ich würde nie zu einem anderen Spieler sagen, was er machen soll. Aber er weiß, dass wir alle wollen, dass er hier bleibt.“ Wenn Werner seinen Sturmpartner aber um Rat fragen würde, wäre der um einen gut gemeinten Rat im Sinne des ganzen Teams nicht verlegen…

(msc)