Seite neu laden

Bundesliga-Finale: Pressekonferenz vor dem Spiel bei Werder Bremen

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralf Rangnick. (Foto: Imago)

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralf Rangnick. (Foto: Imago)

Heute findet bei RB Leipzig die Pressekonferenz vor dem 34. Spieltag der Bundesliga statt. Trainer Ralf Rangnick wird dabei Gesprächspartner sein. Am Samstag tritt RB im Weser-Stadion bei Werder Bremen an (18.05.2019, 15.30 Uhr). Dabei treffen der der Neunte und der Dritte der Bundesliga aufeinander.

Infos auf Pressekonferenz zur Personalsituation bei RB Leipzig

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel zwischen Werder Bremen und RB Leipzig kann man aktuelle Informationen zur Personalsituation erwarten. Konrad Laimer hatte gegen die Bayern einen Schlag auf den Fuß bekommen und fiel zu Beginn der Trainingswoche aus. Dayot Upamecano könnte trotz Rückkehr ins Teamtraining in dieser Saison keine Option mehr werden. Kevin Kampl dürfte nach abgelaufener Gelbsperre wieder in die Mannschaft zurückkehren.

Für Werder Bremen geht es im Spiel gegen RB Leipzig noch um sehr viel. Der Klub will unbedingt noch auf Rang 7 springen, der zur Teilnahme an der Europa-League-Qualifikation berechtigen würde. Dazu braucht Werder einen Sieg und muss darauf hoffen, dass Hoffenheim (in Mainz) und Wolfsburg (gegen Augsburg) nicht gewinnen.

Ralf Rangnick trifft zum zweiten Mal auf Florian Kohfeldt

Beim Spiel zwischen RB Leipzig und Werder Bremen treffen die Trainer Ralf Rangnick und Florian Kohfeldt zum zweiten Mal aufeinander. In der Hinrunde hatte Bremen zuerst einen 0:2-Rückstand in der zweiten Halbzeit egalisiert. Bruma hatte kurz vor Schluss aber noch den etwas glücklichen Siegtreffer für die Gastgeber erzielt. Gegen Bremen ist es für Rangnick bereits die 20. Partie. Mit Stuttgart, Hannover, Schalke, Hoffenheim und Leipzig ist die Bilanz bei acht Siegen, vier Unentschieden und sieben Niederlagen relativ ausgeglichen.

Für RB Leipzig ist es das sechste Pflichtspiel gegen Werder Bremen. Bisher stehen drei Heimsiege und in Bremen ein Unentschieden und eine Niederlage zu Buche. Gegen Kohfeldt holte RB bisher zwei Siege und ein Unentschieden. Zu den Pflichtspielen kamen noch ein Sieg und eine Niederlage in Testspielen 2013 und 2015 dazu.

Anpfiff für PK um 13.30 Uhr

Verfolgen kann man die Pressekonferenz vor dem Spiel zwischen RB Leipzig und Werder Bremen mit Ralf Rangnick ab 13.30 Uhr. Zu sehen ist das ganze entweder im Livestream auf der Vereinswebsite oder auf der Vereinsyoutubeseite. Ein Liveticker in Schriftform wird unter rotebrauseblogger.de geführt. Berichte findet man im Anschluss an die Pressekonferenz hier bei RBlive.

(RBlive/ mki)