Seite neu laden

Becherwürfe gegen RB: Augsburg muss 19.000 Euro zahlen

Fans des FC Augsburg warfen beim Spiel gegen Leipzig Becher aufs Feld. Foto: imago/Picture Point LE

Fans des FC Augsburg warfen beim Spiel gegen Leipzig Becher aufs Feld. Foto: imago/Picture Point LE

Beim Pokalspiel zwischen FC Augsburg und RB Leipzig warfen Augsburger Fans mehrfach Becher auf das Spielfeld. Auch deswegen muss der Verein jetzt bezahlen, wie der DFB bekanntgab. Insgesamt geht es um drei Fälle, die das DFB-Sportgericht verhandelte. Gegen Holstein Kiel im Pokal und gegen den FC Nürnberg in der Bundesliga hatten die Anhänger der Fuggerer Pyrotechnik abgebrannt. Für dies und die Becherwürfen beim Spiel gegen Leipzig berappt der FCA nun 19.000 Euro.

(msc)