Seite neu laden

Österreichs Topverdiener: Hasenhüttl auf dem Gehaltstreppchen, Sabitzer auf Platz 5

Ralph Hasenhüttl und Marcel Sabitzer (hier bei RB Leipzig) gehören zu Österreichs Topverdienern. Foto: imago/Jan Huebner

Ralph Hasenhüttl und Marcel Sabitzer (hier bei RB Leipzig) gehören zu Österreichs Topverdienern. Foto: imago/Jan Huebner

Ex-RB-Coach Ralph Hasenhüttl ist durch sein Engagement beim FC Southampton zum bestverdienendsten Trainer Österreichs geworden, wie heute.at berichtet.

Hasenhüttl verdient beinahe das Dreifache in England

Nach seinem überraschenden Aus bei RB Leipzig mit kurzer Berufspause heuerte er im Herbst 2018 beim Abstiegskandidaten der Premier League an und führte den Verein zum Klassenerhalt. In England verdient er dem Bericht zufolge nun 6,7 Millionen Euro im Jahr. Zum Vergleich: Bei Aufsteiger RB reichte es „nur“ zu kolportierten 2,5 Millionen Euro. Für den Spitzenplatz reicht auch dieses stattliche Salär nicht, denn mit David Alaba (13 Mio., Bayern München) und Marko Arnautovic (12 Mio., Shanghai SIPG) steht er auf Platz drei.

Sein alter Spieler Marcel Sabitzer kommt mit mutmaßlich 5,5 Millionen Euro auf Platz 5 hinter Tennis-Star Dominic Thiem (6,5 Mio.). Die Gehaltsfrage hatte er bei seiner letzten Verlängerung bis 2022 vor über einem Jahr ungewöhnlich offen thematisiert.

(msc)