Seite neu laden

Zweite Runde des DFB-Pokal ist komplett: Auslosung am Sonntag

Die zweite Runde im DFB-Pokal 2019/20 wird am 29. und 30. Oktober ausgespielt. Foto: imago/Action Pictures

Die zweite Runde im DFB-Pokal 2019/20 wird am 29. und 30. Oktober ausgespielt. Foto: imago/Action Pictures

Am Montagabend sicherten sich die letzten vier Klubs ihren Platz in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Ganz in Ruhe konnte sich RB Leipzig nach dem 3:2 beim VfL Osnabrück anschauen, wie der FC Bayern München durch ein 3:1 in Cottbus der letzte Verein war, der sich für die nächste Runde qualifizierte. Zum sechsten Mal hat RB bei der achten Teilnahme die erste Runde des DFB-Pokal überstanden. Dreimal scheiterte man in der Vergangenheit in der zweiten Runde (an Augsburg, Unterhaching und Bayern München).

Noch vier Teams aus dritter und vierter Liga in der zweiten Runde des DFB-Pokal dabei

Insgesamt scheiterten in der Auftaktrunde des Pokals mit dem 1. FSV Mainz (0:2 in Kaiserslautern) und dem FC Augsburg (1:2 beim SC Verl) zwei Bundesligisten.

Mit Saarbrücken (3:2 gegen Regensburg) und Verl (2:1 gegen Augsburg) haben es zwei Regionaligisten in die zweite Runde geschafft. Dazu kommen mit Kaiserslautern (2:0 gegen Mainz) und Duisburg (2:0 gegen Fürth) zwei Drittligisten. Ansonsten setzten sich in den restlichen Spielen Erst- und Zweitligisten durch, auch wenn beispielsweise Paderborn, Hoffenheim oder Köln bei ihren Siegen nach Elfmeterschießen viel Glück hatten.

Auslosung am Sonntag – zweite Runde mit RB Leipzig am 29. und 30. Oktober

Ausgelost wird die Runde der letzten 32 am kommenden Sonntag (18.08.2019, 18 Uhr) in der ARD parallel zum Bundesligaauftakt der Leipziger bei Union Berlin. Geleitet wird die Auslosung von Stefan Kuntz, Losfee ist Christoph Metzelder. Wie zur Auslosung der ersten Runde wird es dabei zwei Töpfe geben. Im ersten, dem sogenannten Amateurtopf liegen die Regionalligisten und Drittligisten. Im zweiten, dem sogenannten Profitopf, liegen die Erst- und Zweitligisten. Zuerst wird dann jedem Amateurteam ein Profiteam zugelost, anschließend werden die verbleibenden Profiteams untereinander gelost. Das jeweils zuerst gezogene Team hat Heimrecht.

Die zweite Runde des DFB-Pokal wird in dieser Saison am 29. und 30.Oktober 2019 ausgespielt. Von den qualifizierten Teams hat RB Leipzig nur gegen den SC Verl noch nie ein Pflichtspiel absolviert. Lediglich in einem Testspiel trafen beide Teams im Januar 2013 einmal aufeinander.

Teilnehmer an der zweiten Runde des DFB-Pokal

Bundesliga

  • Bayern München
  • Borussia Dortmund
  • RB Leipzig
  • Borussia Mönchengladbach
  • Bayer Leverkusen
  • Fortuna Düsseldorf
  • FC Schalke 04
  • SC Freiburg
  • 1899 Hoffenheim
  • Werder Bremen
  • Union Berlin
  • SC Paderborn
  • Eintracht Frankfurt
  • Hertha BSC
  • 1. FC Köln
  • VfL Wolfsburg

Zweite Bundesliga

  • Dynamo Dresden
  • Arminia Bielefeld
  • Erzgebirge Aue
  • VfL Bochum
  • 1. FC Heidenheim
  • 1. FC Nürnberg
  • Holstein Kiel
  • SV Darmstadt 98
  • FC St. Pauli
  • Hamburger SV
  • Karlsruher SC
  • VfB Stuttgart

Dritte Liga

  • 1. FC Kaiserslautern
  • MSV Duisburg

Regionalliga

  • SC Verl
  • 1. FC Saarbrücken

Bisherige Pokalspiele von RB Leipzig

2011/2012

  • Erste Runde: RB Leipzig vs. VfL Wolfsburg (Bundesliga) 3:2
  • Zweite Runde: RB Leipzig vs. FC Augsburg (Bundesliga) 0:1

2013/2014

  • Erste Runde: RB Leipzig vs. FC Augsburg (Bundesliga) 0:2

2014/2015

  • Erste Runde: RB Leipzig vs. SC Paderborn (Bundesliga) 2:1 n.V.
  • Zweite Runde: RB Leipzig vs. Erzgebirge Aue (2.Liga) 3:1 n.V.
  • Achtelfinale: RB Leipzig vs. VfL Wolfsburg (Bundesliga) 0:2

2015/2016

  • Erste Runde: VfL Osnabrück (3.Liga) vs. RB Leipzig – Spielabbruch beim Stand von 1:0, Wertung 0:2 für RB Leipzig
  • Zweite Runde: SpVgg Unterhaching (Regionalliga) vs. RB Leipzig 3:0

2016/2017

  • Erste Runde: Dynamo Dresden (2.Liga) vs. RB Leipzig 7:6 n.E.

2017/2018

  • Erste Runde: Sportfreunde Dorfmerkingen vs. RB Leipzig 0:5
  • Zweite Runde: RB Leipzig vs. Bayern München 5:6 n.E.

2018/2019

  • Erste Runde: Viktoria Köln vs. RB Leipzig 1:3
  • Zweite Runde: RB Leipzig vs. TSG 1899 Hoffenheim 2:0
  • Achtelfinale: RB Leipzig vs. VfL Wolfsburg 1:0
  • Viertelfinale: FC Augsburg vs. RB Leipzig 1:2
  • Halbfinale: Hamburger SV vs. RB Leipzig 1:3
  • Finale: RB Leipzig vs. FC Bayern München 0:3

2019/2020

  • Erste Runde: VfL Osnabrück vs. RB Leipzig 2:3

(RBlive/ mki)