Seite neu laden

Designer Michalsky über Bundesligatrikots: RBL ist „mutig, aber cool“

Julian Nagelsmann trägt das neue Trikot von RB Leipzig. Foto: imago/Jan Huebner

Julian Nagelsmann trägt das neue Trikot von RB Leipzig. Foto: imago/Jan Huebner

Mit dem aktuellen Design hat RB Leipzig den ehemaligen adidas-Designer Michael Michalsky überzeugt, wie T-Online auf seiner Nachrichtenseite schreibt. Für den Telekommunikationsriesen schaute sich der Geschäftsführer eines Modeunternehmens die 18 Modelle der Bundesligisten an.

RB-Trikot teuer, aber cool designt

Dabei bekamen manche Kreationen ihr Fett weg, wie die „Folklorebluse“ von Bayer Leverkusen, das „unglücklich verfärbte“ Jersey von Borussia Mönchengladbach oder das Radrennoberteil („Thema verfehlt“) des SC Paderborn. RB Leipzig landete auf Platz fünf. „Ein Beispiel, das zeigt, dass auch mutige Designs cool sein können. Anders aber gut“, so der Ex-adidas-Mann über das Nike-Trikot. Noch schöner empfindet er die Modelle aus Köln („Tabellenspitze“), Union („besser gekleidet als Spitzenclubs“) , Bayern („fast perfekt“) und Frankfurt („stylish und trendy“). Das Oberteil von RB Leipzig ist allerdings auch das teuerste der Liga.

(RBlive)