Seite neu laden

Siege und Tabellenführung: RB-Frauen und Nachwuchsteams erfolgreich

Die Frauen von RB Leipzig haben den Auftakt mit 5:0 gegen Bischofswerda gewonnen und stehen an der Tabellenspitze der Regionalliga. Foto: Rabale & Liebe/Martin Stein (https://rabale-und-liebe.de/)

Die Frauen von RB Leipzig haben den Auftakt mit 5:0 gegen Bischofswerda gewonnen und stehen an der Tabellenspitze der Regionalliga. Foto: Rabale & Liebe/Martin Stein (https://rabale-und-liebe.de/)

Die Mannschaft von Katja Greulich fuhr am Sonntag einen ungefährdeten 5:0-Sieg ein. Alle Tore von Marie-Luise Herman (7.), Madlen Frank (19.), Larissa Schreiber (23./27.) und Lisa Reichenbach (43.) fielen dabei in der ersten Halbzeit. Dass RB nach der Pause nicht mehr ganz so viel Druck aufbaute, bemängelte Trainerin Katja Greulich gegenüber dem Sportbuzzer, trotzdem konnte sie mit dem ersten Ligaspiel zufrieden sein. „Wir waren geduldig, haben das Spiel schön verlagert und über die Flügel gespielt“, sagte sie über die ersten 45 Minuten. Es war der neunte Sieg in Folge gegen Bischofswerda, die gegen RB noch nie einen Punkt holten.

Zweiter Sieg: RB U19 schießt sich auf Platz eins

Schon am Freitagabend absolvierte die A-Jugend ihr erstes Ligaspiel beim FC Chemnitz. Auch Alexander Blessin und seine Jungs konnten am Ende über den zweiten Dreier jubeln. Beim 3:1-Erfolg erzielten Frederik Jäkel, Jacob Ruhner und Joscha Wosz die Tore. Auch die U19 klettert damit auf den Spitzenplatz der A-Junioren-Bundesliga Nordost und empfängt unter der Woche schon den FC Energie Cottbus (Mittwoch, 21. August um 18 Uhr am Cottaweg).

U17 holt die ersten drei Punkte

Mit 3:2 schlug die U17 auswärts den FC St. Pauli, dabei glichen die Gastgeber ihre frühe Führung erst in der zweiten Halbzeit durch ein Eigentor selbst aus. Danach erhöhten Klein und Krasucki auf 3:1, ehe die Hanseaten nochmal den Anschluss erzielten. Weil zuvor der Saisonauftakt mit 0:1 verloren ging, rangiert das Team von Marco Kurth jetzt auf dem siebten Platz.

(msc)