Seite neu laden

Karl-Heinz Rummenigge will mit Sieg in Leipzig zur Tabellenführung – Matthäus outet sich als RB-Fan

Karl Heinz Rummenigge sieht RB Leipzig als dauerhaften Konkurrent für den FC Bayern München. Foto: imago/eu-images

Karl Heinz Rummenigge sieht RB Leipzig als dauerhaften Konkurrent für den FC Bayern München. Foto: imago/eu-images

Vor dem Duell mit Bayern München (Samstag, 14. September ab 18.30 Uhr) ist RB Leipzig diesmal nicht Jäger, sondern Gejagter. Bayern-Boss Rummenigge will selbstverständlich an die Spitze, sagte er dem Kicker (Print).

FC Bayern immer an Konkurrenz interessiert

Respekt hat Rummenigge vor RB Leipzig aber trotzdem. Mit dem Kontrahenten von Samstag ist zu rechnen, nicht erst seit der Übernahme des Traineramts durch Julian Nagelsmann. RB Leipzig bereichere die Liga schon seit dem Aufstieg vor drei Jahren. Und das findet er auch genau richtig so: „Wir sind beim FC Bayern immer an Konkurrenz interessiert, denn nur durch Konkurrenz entstehen Spannung und Emotionen im Fußball.“ Die Sachsen seien auf dem Weg, sich „in den kommenden Jahren in der Spitze der Bundesliga zu etablieren“.

Rummenigge: „Wollen zurück an die Tabellenspitze“

Mit der Tabellenführung zu Beginn der vierten Saison und bereits drei Spielzeiten im internationalen Geschäft keine ganz so gewagte These. Wie es am Ende der laufenden aussehen mag, will Rummenigge nach drei Spieltagen noch nicht prognostizieren. „Unser Ziel ist es, mit einem Sieg die Tabellenführung zu übernehmen“, hat er kurzfristigere Ziele. Für ein Zwischenfazit zur Saison sei dann „frühestens nach dem 10. Spieltag“ noch Zeit.

Julian Nagelsmann weiß derweil schon jetzt, dass den Bayern über 34 Spieltage schwer Konkurrenz zu machen ist. Wenn sie „das ganze Jahr an ihr Top-Niveau kommen, sind sie auch in diesem Jahr der Top-Favorit, weil sie einfach einen sehr guten Kader haben – mit sehr vielen erfahrenen Spielern, die schon zahlreiche Titel gewonnen haben.“

Lothar Matthäus: „Ich bin Fan von Leipzig“

Fußball-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus sieht im Bundesligisten RB Leipzig derweil in dieser Saison einen Herausforderer für den FC Bayern und Borussia Dortmund. „Mit Leipzig ist eine Mannschaft dabei, die vielleicht in dieser Saison weniger investiert hat als Dortmund oder Bayern, die aber ein gutes Gefüge hat und den anderen beiden wehtun kann“, sagte der Weltmeister von 1990 bei einer Geschäftseröffnung in Berlin. „Ich glaube nicht, dass es nur ein Zweikampf um den Titel wird.“

Matthäus schwärmt vom Stil des Dritten der vergangenen Saison: „Ich bin Fan von Leipzig, die Spielart gefällt mir: die Spieler, die Geschwindigkeit, die Aggressivität, das System. Ich glaube an diese Mannschaft.“ Auch auf den neuen Trainer hält der 58-Jährige große Stücke: „Ich bin auch von Julian Nagelsmanns Art begeistert, nicht nur, wie er die Mannschaft coacht, sondern auch, wie er sich nach außen in Interviews verhält, sehr selbstbewusst, aber auch kritisch.“

Philipp Lahm: „Ich mag Fußball und ich freue mich auf Leipzig gegen Bayern“

Der ehemalige Bayern-Kapitän Philipp Lahm (35) freut sich ebenfalls auf das Bundesliga-Spitzenspiel der Münchner bei RB Leipzig. „Ich habe in der Sommerpause wieder festgestellt, dass man sich darauf freut, wenn die Bundesliga wieder losgeht, da weiß man, was man am Wochenende zu tun hat. Ich freue mich einfach über Fußball“, sagte der Kapitän der WM-Elf von 2014 lachend bei einem Termin in München. „Ich mag Fußball, mir gefällt Fußball, und deswegen freue ich mich auch auf Leipzig gegen Bayern.“ Lahm ist 2017 zurückgetreten und mittlerweile einer von zwei Geschäftsführern der DFB Euro GmbH. Er kümmert sich um die Organisation des Standorts München bei der EM 2020 und auch der Endrunde 2024.

(RBlive/ dpa)


Werbung: Gratis-Trikot für Sky-Abo

Julian Nagelsmann trägt das neue Trikot von RB Leipzig. Foto: imago/Jan Huebner

Julian Nagelsmann trägt das neue Trikot von RB Leipzig. Foto: imago/Jan Huebner

Sie können nicht live im Stadion dabei sein? Das Spiel gegen Bayern wird live exklusiv bei Sky übertragen. Ab 24,99 € sehen Sie neben der Bundesliga auch Champions League und den DFB Pokal und wenn Sie jetzt buchen erhalten Sie gratis das aktuelle Trikot Ihres Lieblingsvereins! * Hier Sky für 24,99 € abbonieren ->

* Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere mit (*) gekennzeichneten Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf eine Provision vom betreffenden Online-Shop, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können.