Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Folgt Hoffenheim-Stürmer Joelinton seinem Trainer zu RB Leipzig?

Trainer Julian Nagelsmann und Stürmer Joelinton arbeiten in Hoffenheim erfolgreich zusammen.

Trainer Julian Nagelsmann und Stürmer Joelinton arbeiten in Hoffenheim erfolgreich zusammen.
Copyright: imago/Thomas Frey

Bei RB Leipzig wird schon am Kader der neuen Saison 2019/20 gebastelt. Dann ist Julian Nagelsmann Trainer der „Roten Bullen“ und der Noch-Hoffenheim-Coach ist in die Personalplanungen schon jetzt eng eingebunden.

Da sorgt das jüngste Transfergerücht um so mehr für Aufsehen. Wie die „Bild“ berichtet, soll RB ein Auge auf Hoffenheims Joelinton geworfen haben. Der 22 Jahre alte Brasilianer hat im Kraichgau spätestens seit dieser Saison den Durchbruch geschafft, was seine Bilanz von stolzen 18 Torbeteiligungen in 28 Pflichtspielen in Liga, Pokal und Champions League beweist.

Folgt Joelinton Trainer Nagelsmann zu RB Leipzig?

Joelintons starke Saison hat natürlich viel mit Trainer Julian Nagelsmann zu tun, der den Brasilianer für dessen Mix aus Schnelligkeit, Dynamik und Robustheit schätzt. Folgt der Stamm-Stürmer seinem Coach nun nach Leipzig? Nagelsmann hatte zuvor zwar ausgeschlossen, Spieler aus Hoffenheim aktiv abwerben zu wollen, sagte aber auch: „Natürlich gibt es Spieler, die sagen, das war schön mit Julian und ich würde gerne mit ihm weiter machen. Dann ist das der Spielerwunsch und der Spieler darf es gerne selbst regeln.“

Klar ist: Im Sturm hat RB im Sommer Bedarf. Der Verbleib von Timo Werner ist sehr unklar, auch die Perspektive von Jean-Kevin Augustin ist fraglich. Billig wäre ein Joelinton-Transfer jedenfalls nicht, der Angreifer hat seinen Vertrag bei der TSG unlängst erst bis 2022 verlängert. Sein aktueller Marktwert wird von transfermarkt.de auf 15 Millionen Euro geschätzt.

Joelinton-Transfer: Newcastle United bietet angeblich 60 Millionen Euro

Joelinton kann am Montag (20.30 Uhr im Liveticker) schon mal in der Red Bull Arena vorspielen: Da tritt Hoffenheim in Leipzig an. Allerdings würde ein möglicher Verkauf von Nationalstürmer Werner im Sommer reichlich Geld in die RB-Kassen spülen. Wird Joelinton also Werners Nachfolger?

Es bleibt ein vages Gerücht, zumal Sport1 am Samstag eine ganz andere Spur verfolgte. Demnach soll der Brasilianer im Sommer trotz seines langfristigen Vertrags zum Premier-League-Klub Newcastle United wechseln – für die Fabel-Ablöse von 60 Millionen Euro. „Wie üblich kommentieren wir solche Gerüchte nicht“, sagte Hoffenheims Pressesprecher Holger Kliem der dpa. Angesichts dieser Summen wäre RB Leipzig definitiv raus aus den Verhandlungen… (RBLive)

Das könnte Dich auch interessieren