Seite neu laden

RB Leipzig-Vereinspolitik


Twitter-Bekundung: „Nazis raus“ gilt auch bei RB Leipzig

Fans von RB Leipzig mit einem T-Shirt von "Nazis raus! aus den Stadien". Foto: imago

Auf Twitter kursiert der Hashtag #NazisRaus, nachdem eine Journalistin einen Shitstorm auslöste. Der offizielle Account von RB Leipzig schloss sich am Mittwoch an.


Keiner verdient mehr: Ralf Rangnick ist der Top-Manager der Bundesliga

RBL-Sportdirektor Ralf Rangnick.

Niemand hat bei RB Leipzig so viel bewegt wie Ralf Rangnick. Das drückt sich laut Sport Bild auch im Ligavergleich der Managergehälter aus.


RB-App verzögert sich – Mintzlaff will mehr Digitalisierung

Letzter Platz in der Bundesliga in Sachen Digitalisierung? Da wartet Arbeit auf Geschäftsführer Oliver Mintzlaff.. (Foto: Imago)

Geschäftsführer Oliver Mintzlaff sieht im Bereich Digitalisierung noch Nachholbedarf beim sächsischen Fußball-Bundesligisten RB Leipzig.



Mintzlaff zieht Poker um Werner an: „Stand heute unverkäuflich”

Verlängert er oder nicht? Oliver Mintzlaff gibt Werner bis März Zeit, sich zu entscheiden (Foto: imago).

RB Leipzigs Klubboss Oliver Mintzlaff hat sich ausführlich über die Vertragsverhandlungen mit Timo Werner geäußert.


Unterstützung für Rangnick: RB sucht Assistenten für den Sportdirektor

Ralf Rangnick mit Teambetreuer Babacar N'Diaye (links) und seinem sportlichen Assistenten Per Nilsson (rechts).

Ralf Rangnick hat in dieser Saison mit seiner Doppelaufgabe als Trainer und Sportdirektor gut zu tun. Nun sucht er Unterstützung.


Oliver Mintzlaff: Neujustierung der Wintertransferpläne? – Noch kein fertiger Werner-Vertrag

Oliver Mintzlaff und Ralf Rangnick haben bei RB Leipzig in Sachen Transfes noch zu diskutieren.. (Foto: Imago)


Tag des Ehrenamts: RB Leipzig bedankt sich bei über 180 Helfern

RB Leipzig bedankte sich bei den Fans nach dem Sieg gegen Borussia Mönchengladbach - und in der Halbzeit bei den "Freunden". Foto: imago


Vollzeit-Ärzte bei Profivereinen: RB Leipzig in der Vorreiter-Rolle

Dr. Robert Percy Marshall unterstützt den großen Trainerstab bei RB Leipzig. Foto: imago


Oliver Mintzlaff: Für einen fairen Wettbewerb braucht es Financial Fairplay

Oliver Mintzlaff ist mit sich. RB Leipzig und der Einhaltung der Regularien im Reinen. (Foto: Imago)


Oliver Mintzlaff: 13 Millionen Euro für Stadionumbau bis kommenden Sommer

Oliver Mintzlaff macht sich Gedanken über den Umbau der Red Bull Arena. (Foto: Imago)


Neue Umsatzrekorde: Red Bull häuft weiter Milliarden an

Red-Bull-Gründer Dietrich Mateschitz und Lebensgefährtin Marion Feichnter nach dem Saisonfinale 2017 vor dem Mannschaftsbus von RB Leipzig (Foto: imago).


Ab 2021: Montagsspiele in der Bundesliga werden abgeschafft

Die Beliebtheit des Montagtermins hielt sich bei Fußballfans meist in sehr engen Grenzen.. (Foto: Imago)


Neue Sales-Verantwortliche bei RB Leipzig – Treffen mit DFB wegen Red Bull Arena

Die Red Bull Arena und deren Ausbauverzögerungen werden offenbar von RB Leipzig und dem DFB besprochen. (Foto: Imago)


Oliver Mintzlaff: Dreijahresplan in Sachen Digitalisierung und Internationalisierung

Oliver Mintzlaff macht sich Gedanken zur Zukunft bei RB Leipzig. Foto: imago


Treffen in Paris: RB Leipzig legt Probleme mit französischem Verband bei

Französisches Quartett bei RB Leipzig: Jean-Kévin Augustin, Ibrahima Konaté, Dayot Upamecano, Nordi Mukiele (Foto: imago).


Oliver Mintzlaff: RB Leipzig in drei Jahren auf Asienreise

Oliver Mintzlaff macht sich Gedanken zur Zukunft bei RB Leipzig. Foto: imago


Deutliches Klub-Statement gegen Rassismus – RBL lud 250 Asylbewerber ein

„Refugees welcome”: Fahne im Leipziger Stadion beim Spiel gegen Bayer Leverkusen im April 2018 (Foto: imago).


Aktionsbündnis antwortet auf L.E. Uniteds Politik-Parole vor dem Stadion

Aktionsbündnis Rasenball gegen Rassismus antwortet auf ein Foto der L.E. United. Screenshot: facebook.com


„Auf dem rechten Auge blinder”: Rangnick korrigiert Aussagen über Politik im Fußball

„Gegen Diskriminierung jeglicher Art”: Ralf Rangnick korrigiert seine politischen Aussagen (Foto: imago).


Abstellungs-Eklat eskaliert: Deswegen musste Augustin auf die Tribüne

Heute zusammen in Spielkleidung auf dem Feld: Jean-Kévin Augustin und Nordi Mukiele (Foto: dpa/Jan Woitas).