Seite neu laden

RB Leipzig-Vereinspolitik


„Auf dem rechten Auge blinder”: Rangnick korrigiert Aussagen über Politik im Fußball

„Gegen Diskriminierung jeglicher Art”: Ralf Rangnick korrigiert seine politischen Aussagen (Foto: imago).


Abstellungs-Eklat eskaliert: Deswegen musste Augustin auf die Tribüne

Heute zusammen in Spielkleidung auf dem Feld: Jean-Kévin Augustin und Nordi Mukiele (Foto: dpa/Jan Woitas).


„Ganz schwach”: Rasenballisten kritisieren unpolitischen Kurs von RB Leipzig

Auf einer Podiumsdiskussionen im Theater der Jungen Welt setzte sich ein Rasenballisten-Vertreter auch kritisch mit Äußerungen von Ralf Rangnick auseinander. (Foto: TdJW)



„Unpolitische Rolle einnehmen”: Rangnick will keine Politik im Fußball

Regenbogen-bunt: Auf den Rängen setzen sich die Fans von RB Leipzig für eine vielfältige Gesellschaft ein, auf dem Rasen ist das kein Thema (Foto: imago).


Neuer Chef der RB-Leipzig-Fanbetreuung kommt vom HSV

Fußballfans sind selten einer Meinung. Auch bei RB Leipzig. Symbolfaoto: imago


Bundesliga-Konkurrent wollte Oliver Mintzlaff abwerben

Oliver Mintzlaff geht voran. Foto: imago


RB Leipzig verlängert mit Solarkonzern Q Cells

Vor Insolvenz und Übernahme durch Hanwha war Q Cells einst auch Sponsor bei Borussia Dortmund. (Foto: Imago)


„Brisanz und Feuer wie bei einem Derby“: Reaktionen auf das Red-Bull-Duell

„Entflochten”: Ralf Rangnick, Salzburgs Sportdirektor Christoph Freund und Geldgeber Dietrich Mateschitz 2014 im Leipziger Stadion (Foto: imago).


Rangnick kritisiert EL-Prämien: „Erst ab dem Halbfinale Geld verdienen”

Ralf Rangnick (Foto: imago).


Mintzlaff: Nach „Anlaufschwierigkeiten” besseres Verhältnis zu BVB-Bossen

Verbessertes Verhältnis zum BVB: RB-Boss Oliver Mintzlaff (Foto: imago).


RB Leipzig verlängert mit wichtigen Sponsoren

Porsche und Volkswagen bleiben RB LEipzig bis 2021 erhalten. Foto: imago


Ralf Rangnick warnt vor Überarbeitung: „Letztes Jahr war too much“

Ralf Rangnick mit dem Trainerstab des letzten Jahres. Foto: imago


Exklusiv: Rangnick über Hasenhüttl-Abgang und Nagelsmann-Deal


Kooperation zwischen RB Leipzig und Halleschem FC: Rangnick zeigt sich offen

Ralf Rangnick hätte nichts gegen eine Kooperation von RB Leipzig mit dem Halleschen FC, scheint aber grundsätzlich von solchen Verträgen nicht sehr überzeugt. (Foto: Imago)


Spielabsage missglückt: RB wollte Huddersfield gar nicht testen


Oliver Mintzlaff: Bei Hasenhüttl-Trennung „nicht das beste Bild abgegeben“

Oliver Mintzlaff, Geschäftsführer bei RB Leipzig. Foto: imago


RB will „keinen Spieler von Hoffenheim verpflichten”

Künftig keine Kontrahenten mehr, sondern Kollegen: Ralf Rangnick und Julian Nagelsmann zum Bundesligastart 2016 (Foto: imago).


Oliver Mintzlaff: Spielerverkäufe bleiben wichtige Wachstumssäule bei RB Leipzig

Oliver Mintzlaff hat große Ziele mit RB Leipzig. Foto: imago


Offiziell: Zsolt Löw verlässt RB Leipzig Richtung Paris

Zsolt Löw (l.) un Thomas Tuchel arbeiteten schon bei Mainz 05 zusammen - hier ein Bild von 2011. Foto: imago


Kommentar: Mit Rangnick zurück zur RBL-DNA

Trainer Ralf Rangnick und Co-Trainer Jesse Marsch sollen RB Leipzig für ein Jahr in die Spur bringen. Foto: imago