Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Bernardo: „Naby Keita kann ein Weltklasse-Spieler werden”

Will sich künftig mehr in die Offensive einschalten: Bernardo

Will sich künftig mehr in die Offensive einschalten: Bernardo
Copyright: imago/Christian Schroedter

RB Leipzigs Brasilianer Bernardo lobt seinen Kollegen Naby Keita in den höchsten Tönen. In der Printausgabe der Leipziger Volkszeitung sagte Bernardo: „Er hat ein unfassbares Potenzial. Und er ist klar im Kopf. Naby kann ein Weltklassespieler werden.”

Zu seiner eigenen Leistung auf der für ihn ungewohnten Rechtsverteidiger-Position sagte der 21-Jährige: „Wenn ich auf dieser Position noch etwas selbstbewusster und erfahrener bin, will ich mich besser in die Offensive einbringen. Flanken oder auch mal aufs Tor schießen.”

Bernardo: „Mein Ziel war immer die Bundesliga”

Die deutsche Bundesliga nimmt der Defensiv-Allrounder „größer, schneller, attraktiver, anstrengender” wahr als die 1 Liga in Österreich. „Ich bin dankbar, für die Zeit in Salzburg, konnte mich dort zeigen und auch international spielen. Mein Ziel war aber immer die Bundesliga.”

 

Das könnte Dich auch interessieren