Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Cunha vor Finale – Haidara mit Mali unterwegs – Upamecano bricht Training ab

Amadou Haidara ist derzeit mit der Nationalelf Malis unterwegs.

Amadou Haidara ist derzeit mit der Nationalelf Malis unterwegs.
Copyright: imago images / opokupix

Für Matheus Cunha geht es heute mit dem brasilianischen Olympiateam beim Toulon-Turnier für Nachwuchsnationalmannschaften um den Titel. Im Finale trifft man nach vier Spielen ohne Gegentor auf Japan und ist dabei Favorit. Matheus Cunha trug mit vier Toren in vier Spielen zum bisherigen Erfolg seiner Mannschaft bei.

Unterwegs mit dem Nationalteam ist auch Amadou Haidara. Der spielte mit Mali am Freitagabend gegen Kamerun in einem Testspiel 1:1. Mail tritt ab dem 21.06.2019 beim Afrika Cup an. Ob Haidara zum endgültigen Kader gehört und damit bis zum 19.07.2019 mit dem Nationalteam unterwegs sein könnte, ist aktuell noch unklar. Der Trainer Malis macht derzeit noch ein Geheimnis aus dem finalen Kader. Mit Haidara ist auch Salzburgs  Diadie Samassekou mit Mali unterwegs.

Dayot Upamecano nur mit leichter Blessur

Einen Rückschlag in der Vorbereitung auf die U21-EM erlebte derweil Dayot Upamecano. Der französische Innenverteidiger musste das Training wegen eines Schlags auf den Knöchel abbrechen. Allerdings soll es sich laut RMC Sport nur um eine kleinere Blessur handeln und ein Einsatz des Franzosen ab Montag beim am Sonntag startenden U21-Turnier nicht in Frage stehen. Frankreich greift erst am Dienstag in das Turnier ein.

Bereits in der Nacht auf Montag geht es derweil für Uruguay und Marcello Saracchi bei der Copa America los. Erster Gruppengegner ist Ecuador. Ob es für Saracchi für Spielzeit reicht, ist offen. DAZN überträgt die Spiele der Südamerika-Meisterschaft für Nationalteams.

Länderspiele mit Beteiligung von RB Leipzig

  • 02. Juni (19.oo Uhr): Brasilien (U20) – Guatemala 4:0 | Cunha: Einwechslung in der 81. Minute
  • 03. Juni (19.oo Uhr): Frankreich (U21) – Belgien 3:0 | Upamecano: 70 Minuten, Konaté: 45 Minuten
  • 05. Juni (19.30 Uhr): Frankreich – Brasilien (U20) 0:4 | Cunha: 20 Minuten (Tor zum 3:0 per Elfmeter)
  • 05. Juni (20.45 Uhr): Portugal – Schweiz 3:1 | Mvogo: ohne Einsatz
  • 07. Juni (20.45 Uhr): Dänemark – Irland 1:1 | Poulsen: 90 Minuten
  • 07. Juni (20.45 Uhr): Österreich – Slowenien 1:0 | Laimer: 81 Minuten; Sabitzer: 70 Minuten; Ilsanker: 9 Minuten
  • 07. Juni (20.45 Uhr): Schweden – Malta 3:0 | Forsberg: 90 Minten
  • 08. Juni (17.30 Uhr): Brasilien (U20) – Katar 5:0 | Cunha: 90 Minuten (zwei Tore)
  • 08. Juni (20.45 Uhr): Weißrussland – Deutschland 0:2 | Klostermann: 90 Minuten
  • 08. Juni (18.00 Uhr): Aserbaidschan – Ungarn 1:3 | Orban (zwei Tore), Gulacsi: je 90 Minuten
  • 09. Juni (15.00 Uhr): Schweiz – England 4:5 n.E. | Mvogo: ohne Einsatz
  • 10. Juni (20.45 Uhr): Dänemark – Georgien 5:1 | Poulsen: 75 Minuten (ein Tor)
  • 10. Juni (20.45 Uhr): Nordmazedonien – Österreich 1:4 | Laimer, Ilsanker, Sabitzer: je 90 Minuten
  • 10. Juni (20.45 Uhr): Spanien – Schweden 3:0 | Forsberg: 90 Minuten
  • 11. Juni (18.45 Uhr): Österreich (U21) – Frankreich (U21) 3:1 | Wolf: 60 Minuten (zwei Tore); Konate: 61 Minuten; Upamecano: 29 Minuten
  • 11. Juni (20.45 Uhr): Deutschland – Estland 8:0 | Halstenberg: 45 Minuten; Werner: 25 Minuten (ein Tor)
  • 11. Juni (20.45 Uhr): Ungarn – Wales 1:0 | Gulacsi, Orban: je 90 Minuten
  • 12. Juni (17.30 Uhr): Brasilien (U20) – Irland 2:0 | Cunha: 90 Minuten (ein Tor)
  • 14. Juni (18.00 Uhr): Kamerun – Mali 1:1 | Haidara: 15 Minuten
  • 15. Juni (16.00 Uhr): Brasilien (U20) – Japan (Finale Toulon-Turnier mit Cunha) | in Deutschland keine TV-Übertragung
  • 16. Juni (20.00 Uhr): Algerien – Mali (Testspiel mit Haidara) | in Deutschland keine TV-Übertragung
  • 17. Juni (0.00 Uhr): Urugay – Ecuador (Copa America mit Saracchi) | live bei DAZN
  • 17. Juni (18.30 Uhr): Serbien – Österreich (U21)
  • 17. Juni (21.00 Uhr): Deutschland – Dänemark (U21)
  • 18. Juni (20.45 Uhr) England – Frankreich (U21)
  • 20. Juni (18.30 Uhr): Dänemark – Österreich (U21)
  • 20. Juni (21.00 Uhr): Deutschland – Serbien (U21)
  • 21. Juni (01.00 Uhr): Uruguay – Japan
  • 21. Juni (21.00 Uhr): Frankreich – Kroatien (U21)
  • 23. Juni (21.00 Uhr): Österreich- Deutschland (U21)
  • 24. Juni (21.00 Uhr): Frankreich – Rumänien (U21)
  • 25. Juni (01.00 Uhr): Chile – Uruguay

Liste der Spieler von RB Leipzig, die noch auf Länderspielreise sind

  • Deutschland U21 – Lukas Klostermann
  • Österreich U21 – Hannes Wolf
  • Uruguay – Marcelo Saracchi
  • Mali – Amadou Haidara
  • Frankreich U21 – Ibrahima Konaté, Dayot Upaemcano
  • Brasilien U20 – Matheus Cunha

Länderspielzeit bereits beendet

  • Deutschland – Lukas Klostermann, Marcel Halstenberg, Timo Werner
  • Österreich – Konrad Laimer, Marcel Sabitzer, Stefan Ilsanker
  • Ungarn – Willi Orban, Peter Gulacsi
  • Schweden – Emil Forsberg
  • Dänemark – Yussuf Poulsen
  • Schweiz – Yvon Mvogo

(RBlive/ mki)



Das könnte Dich auch interessieren