Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Fitnesswerte abgegeben: Nationalspieler finden sich am Cottaweg ein

RB Leipzigs Kader füllt sich. Während die neue operative Führung der Sachsen um Trainer Julian Nagelsmann und Sportdirektor Markus Krösche am Wochenende den Moto-GP auf dem Sachsenring besuchte, traf Profi-Riege Nummer zwei am Sonntag am Cottaweg zur Ausdauerdiagnostik zusammen.

Forsberg und Co schwitzen Werte in Meßgeräte

Nachdem am Freitag die Nicht-Nationalspieler ihre Blutwerte abgegeben haben, zogen zwei Tage später die Auswahlkader nach. Spieler wie Dänemarks Nationalstürmer Yussuf Poulsen, die zwei Ungarn Peter Gulacsi und Willi Orban, Österreichs Kicker Marcel Sabitzer oder die DFB-Spieler Marcel Halstenberg und Timo Werner sowie Schwedens Emil Forsberg schwitzten ihre Fitnessewerte in Meßgeräte und ließen sich Blut abnehmen.

Das Wiedersehen war freudig, wie die Bilder auf dem Twitterkanal der „Roten Bullen“ nahelegten.

https://twitter.com/DieRotenBullen/status/1147792844184326145

Neuigkeiten auf den sozialen Kanälen gab es auch von Spieler-Riege drei, zu denen U21-Kicker Lukas Klostermann oder Frankreichs Junioren-Nationalspieler Dayot Upamecano und Ibrahima Konaté gehören, die aufgrund ihrer noch gespielten Turniere erst nach dem Trainingslager in Seefeld (14. Juli bis 20. Juli) zum Kader stoßen werden. Einzig bei Amadou Haidara ist noch unklar, wann er in Leipzig zurücksein wird. Der Malier ist immer noch im Einsatz. Er spielt am Montag (18 Uhr) mit seinem Team gegen die Elfenbeinküste um den Einzug ins Viertelfinale des Afrika-Cups.

 

Am Montag findet das erste offizielle Training der Vorbereitung auf die neue Saison statt – und das unter Leitung des neuen Trainers Julian Nagelsmann. Ihm werden 16 Profis zur Verfügung stehen, darunter wird allerdings nicht Tyler Adams sein, der nach einer Verletzung noch mit Einzeltraining beschäftigt ist. (RBlive)

 

Das könnte Dich auch interessieren