Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Heimspielauftakt gegen Frankfurt: Nkunku ersetzt Kampl

Ob Christopher Nkunku für RB Leipzig ein Transfervolltreffer wird, bleibt weiter unklar.

Ob Christopher Nkunku für RB Leipzig ein Transfervolltreffer wird, bleibt weiter unklar.
Copyright: imago images / PanoramiC

RB Leipzig startet in seine Heimspielsaison gegen Eintracht Frankfurt mit einer personellen Veränderung gegenüber dem Auftakt in die Meisterschaft vergangene Woche bei Union Berlin (4:0). Anstelle von Kevin Kampl beginnt Sommerzugang Christopher Nkunku.

SGE ohne Hinteregger

Ansonsten ist die Startelf identisch mit der vorigen Sonntag in der Wuhlheide. Trainer Julian Nagelsmann vertraut seiner Dreierkette um Willi Orban, Nordi Mukiele sowie Ibrahima Konaté und im Sturm auf Yussuf Poulsen und Timo Werner, der seinen Vertrag an diesem Wochenende um weitere drei Jahre verlängert hat.

Auf Seiten der Gäste fehlt der frühere Salzburger Martin Hinteregger in der Startelf. Frankfurt reist mit einem 0:1 aus dem Europa-League-Playoff-Spiel in Straßburg an.

Aufstellung:

RB Leipzig: Gulacsi, Klostermann, Mukiele, Konaté, Orban, Halstenberg – Demme – Sabitzer, Nkunku – Poulsen, Werner

Das könnte Dich auch interessieren