Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

RB Leipzig bestes Defensivteam der Bundesliga

Selten, dass Gulacsi mal einen Ball auf sein Tor zufliegen sieht.

Selten, dass Gulacsi mal einen Ball auf sein Tor zufliegen sieht.
Copyright: imago/mika

Kein Torhüter der Bundesliga hat in dieser Saison bisher weniger Schüsse auf sein Tor bekommen als Peter Gulacsi. Lediglich zehnmal in fünf Spielen zielten die Gegner so gut, dass sie auch den RB-Kasten trafen. Sechs Schüsse konnte Gulacsi abwehren, vier musste er passieren lassen und aus dem Netz holen. Das berichtet die BILD.

Hinter Gulacsi seien Manuel Neuer (Bayern) und Lukas Hradecky (Frankfurt) mit 12 bzw. 14 Schüssen auf ihr Tor die am wenigsten beschäftigten Torhüter.

Schlimm findet Peter Gulacsi seine Unterbeschäftigung nicht: „Man ist im Spiel ja immer angespannt. Die gute Defensive ist ein Verdienst der ganzen Mannschaft, das zeichnet uns aus.“ Und sowieso werden auch Spiele kommen, in denen auch er als Torhüter  „mehr zu tun“ haben wird.

 

Das könnte Dich auch interessieren