Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte pr├╝fen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht f├╝r Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden f├╝r Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verf├╝gbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

RB Leipzig in Salzburg: Wer war Spieler des Spiels?

Die Mannschaft von RB Leipzig sah nach der Niederlage in Salzburg nicht gl├╝cklich aus.

Die Mannschaft von RB Leipzig sah nach der Niederlage in Salzburg nicht gl├╝cklich aus.
Copyright: GEPA Pictures

Ralf Rangnick hatte ein gutes Spiel seiner Mannschaft in der Europa League bei Red Bull Salzburg gesehen. Das sah nach der 0:1-Niederlage nicht jeder Beobachter und auch nicht jeder Spieler so.

Eher blieb nach 90 Europapokal-Minuten ein entt├Ąuschender Eindruck von der Mannschaft von RB Leipzig. Gerade in der Offensive ging sehr wenig, sodass es fast folgerichtig war, dass am Ende kein Tor gelang.

Kandidaten f├╝r den RB-Spieler des Spiels in Salzburg

Die Spieler von RB Leipzig fanden vor immerhin 2.500 G├Ąstefans im ausverkauften G├Ąsteblock kaum eine M├Âglichkeit, sich auszuzeichnen. Timo Werner verzeichnete zwei gute Torabschl├╝sse und lieferte sich ein lustig gemeintes Scharm├╝tzel mit Salzburg-Keeper Walke. Konrad Laimer lief sich an alter Wirkungsst├Ątte erfolglos die Lunge aus dem Hals. Yussuf Poulsen versuchte nach seiner Einwechslung noch einmal Schwung in die Mannschaft zu bringen.

Wer war euer RB-Spieler des Spiels in Salzburg? Wenn es denn einen gab, der an einem entt├Ąuschenden Abend zu ├╝berzeugen wusste. Oder war der ausverkaufte G├Ąsteblock das eigentliche Highlight des Abends?

Das k├Ânnte Dich auch interessieren