Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Timo Werner schon gegen Mainz wieder im Kader?

Kein ganz einfacher erster Auftritt für Timo Werner für Deutschland endet mit Muskelverletzung.

Kein ganz einfacher erster Auftritt für Timo Werner für Deutschland endet mit Muskelverletzung.
Copyright: imago

Knapp zwei Wochen ist es her, dass sich Timo Werner bei seinem Debüt in der Nationalmannschaft eine Muskelverletzung zuzog. Seitdem wird spekuliert, wann der Stürmer wieder zurückkehren kann. Bisher war man davon ausgegangen, dass dies frühestens im Heimspiel gegen Leverkusen am Samstag der Fall sein wird.

Timo Werner trainiert schon wieder mit Ball

Laut BILD könnte es aber auch schon im Auswärtsspiel beim 1.FSV Mainz 05 am morgigen Mittwoch so weit sein. Timo Werner werde heute mit der Mannschaft die Reise nach Mainz antreten.

Der Stürmer selbst gibt zumindest positive Signale zu seiner Genesung. „Mir geht es schon wieder sehr gut. Bei den Sprints spüre ich nichts mehr, alles andere mit dem Ball teste ich jetzt aus.“

Kein Risiko in dieser Phase der Saison

Auch die LVZ glaubt, dass Timo Werner eine Option für das Auswärtsspiel morgen ist. Selbst wenn er nicht heute mit der Mannschaft reist, sei immer noch morgen Zeit, um nachzureisen. So der Genesungsprozess dem nicht entgegensteht.

Risiko wird man bei RB Leipzig in der Personalie Werner keins eingehen. Selbst wenn er sich fit melden sollte, wird er wohl nicht in der Startformation stehen, sondern höchstens eine Option von der Bank sein. Dafür könnte Yussuf Poulsen nach seiner mehrwöchigen Muskelverletzung in die Startformation zurückkehren.

Das könnte Dich auch interessieren