RB Leipzig

Ohne Oliver Burke gegen FC Augsburg – Benno Schmitz angeschlagen

28.02.2017, 18:50
Wieder kein Einsatz für Oliver Burke.
Wieder kein Einsatz für Oliver Burke. imago/Picture Point LE

Am Freitagabend geht es auswärts zum FC Augsburg. Schon im Spiel gegen den FC Köln musste Oliver Burke passen, nun scheint der Schotte immer noch nicht rechtzeitig fit zu werden, wie der Kicker berichtet.

Das Hinspiel in Köln war für Oliver Burke noch ein großer Schritt. Bei seinem Startdebüt hatte er gleich getroffen. Danach wurde es ruhiger um ihn, weil sich Yussuf Poulsen und Timo Werner festspielten. Nun bekam er durch die Verletzung von Yussuf Poulsen seine Chance. Bisher konnte er diese aber nicht wirklich nutzen. Zunächst hatte Ralph Hasenhüttl dessen Auftritt gegen Borussia Mönchengladbach nicht hundertprozentig überzeugt.

Für Oliver Burke wird’s eng – Benno Schmitz ungefährdet

Danach musste der 19-Jährige selbst mit einem lädierten Oberschenkel passen. Zwar konnte er am Dienstag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen, sein Trainer ließ aber für Freitag nichts gutes vernehmen: „Das wird eng“, zitiert ihn der Kicker. Rechtsverteidiger Benno Schmitz habe zwar nur reduziert trainiert, sein Einsatz sei aber nicht in Gefahr. Seit er gegen Borussia Mönchengladbach überraschend Bernardo ersetzte, verzichtet Ralph Hasenhüttl ungerne auf den Rechtsfuß, der auf der rechten Seite mehr Offensivdrang mitbringt.