Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prĂŒfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht fĂŒr Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden fĂŒr Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfĂŒgbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Niclas Stierlin

Hat sich Christopher Nkunku schon von seinen PSG-Kollegen verabschiedet?

StĂŒrmt Christopher Nkunku nun doch ganz schnell zu RB Leipzig?

Schon vor geraumer Zeit war der Wechsel von Christopher Nkunku zu RB Leipzig als praktisch fix vermeldet worden. Nun ist der Transfer des PSG-Offensivmannes mal wieder praktisch fix. Wie L’Equipe vermeldet, haben sich RB und PSG auf eine Ablöse von 13 Millionen Euro geeinigt, die durch Bonifikationen auf 15 Millionen Euro steigen kann. Mehr


Niclas Stierlin spielt in Unterhaching vor

Niclas Stierlin spielt bei der SpVgg Unterhaching vor.

Vermisst hatte man in den letzten Tagen seit dem Trainingsauftakt bei RB Leipzig Niclas Stierlin, der aus dem U19-Alter entwachsen ist und eigentlich noch einen Vertrag bis 2020 beim Bundesligisten besitzt. In der ersten Trainingswoche tauchte der 19-JĂ€hrige am Cottaweg allerdings nicht auf. Mehr


Der Kader fĂŒr die Spiele gegen Luhansk: RB Leipzig wieder mit Bruno

Massimo Bruno meldet sich bereit fĂŒr die Europa-League-Playoffs mit RB Leipzig gegen Luhansk.

Bis Freitagabend musste RB Leipzig bei der UEFA die Kaderliste fĂŒr die Playoffs in der Europa-League-Qualifikation melden. Der europĂ€ische Fußballverband hat diese Liste fĂŒr die Spiele gegen Sorja Luhansk nun bestĂ€tigt. Nur Spieler, die der UEFA gemeldet wurden, dĂŒrfen gegen den ukrainischen Vertreter eingesetzt werden. Mehr


Diese acht Talente dĂŒrfen sich im Profi-Training zeigen

RB Talente 2018/19

Acht Talente verstĂ€rken derzeit das Profi-Training von RB Leipzig. FĂŒr die Spieler aus der eigenen Jugend eine Chance, sich nach der Kritik von Ralf Rangnick an der eigenen Nachwuchsarbeit dem neuen Cheftrainer und Sportdirektor zu zeigen. Von Ullrich Kroemer, Leipzig Mehr


Niclas Stierlin: Habe bei RB Leipzig optimale Bedingungen

Niclas Stierlin nutzte im Test gegen Dukla Prag bei RB Leipzig seine Chance.

KĂŒrzlich wurde Niclas Stierlin bei RB Leipzig mit einem Profivertrag bis 2020 ausgestattet. Trotz der massiven Kritik von Sportdirektor Ralf Rangnick an Stierlins U19-Team sieht der 18-JĂ€hrige, der letzten Sommer aus Kaiserslautern kam, bei RB „optimale Bedingungen, um mich bestmöglich weiterzuentwickeln“, wie er der BĂŒrstĂ€dter Zeitung verrĂ€t. Mehr