Seite neu laden
-

Marius Müller kehrt für ein Jahr zum FCK zurück

RB Leipzigs Torhüter Marius Müller kehrt für ein Jahr auf Leihbasis zu seinem Ausbildungsverein 1. FC Kaiserslautern zurück. Das bestätigte der FCK am Samstag, nachdem Müller einen Tag zuvor den obligatorischen Gesundheitscheck bestanden hatte. Müller sagte anschließend: „Ich freue mich sehr darüber, wieder hier zu sein. Leipzig wollte mich nur ungerne ziehen lassen, aber ich wollte diesen Schritt unbedingt gehen und habe deswegen auch andere Anfragen abgesagt.“ Mehr erfahren…




-

Daniel Frahn huldigt seiner Zeit bei RB Leipzig

Der frühere RB-Sürmer Daniel Frahn hat dem Leipziger Stadtmagazin Urbanite in einem Interview Einblicke über sein immer noch inniges Verhältnis zu RB Leipzig und speziell zu dessen Fans gegeben. Frahn, der mittlerweile für den Chemnitzer FC spielt und zwischen 2010 und 2015 für den heutigen Bundesligisten tätig war, sagte u.a. über die Wertschätzung, die er immer noch genießt: „Viele Leute haben nicht vergessen, dass ich daran Anteil hatte, dass der Verein jetzt dort steht, wo er ist.“ Mehr erfahren…


-

Erste Zahlen: HFC verliert Zuschauer an RB Leipzig

Eine neue Studie des Marktforschungsunternehmens IRIS hat zum Ende der vorigen Saison die Imagewerte der Bundesligaklubs untersucht – und jetzt vorgestellt. U.a. die des Vizemeisters RB Leipzig. Dessen Werte sind nach oben gegangen, was gar nicht mal so schwer gewesen ist, weil RB aus dem Rankingkeller der Voruntersuchung kam. Bei innovativ, kompetent und ambitioniert rangieren die Sachsen sogar weit über Schnitt – und stellen damit vermehrt ein Problem für Klubs aus dem Umland dar. Mehr erfahren…