Seite neu laden

-

Leihspieler von RB Leipzig bisher ohne Glück

Nicht so richtig rund läuft es bisher für die Spieler, die RB Leipzig in diesem Sommer verliehen hat. Spielpraxis springt jedenfalls kaum heraus. Das gilt insbesondere für das Millionen-Trio Omer Damari, Atinc Nukan und Massimo Bruno, für das RB Leipzig einst bei Verpflichtung irgendwas bei knapp 20 Millionen Euro zahlte. Sechs Einsätze und knapp 90 Minuten Spielzeit stehen für alle drei zusammen bisher zu Buche. Mehr erfahren…



-

#RBLFCA: Jung gegen Alt

Das Duell zwischen RB Leipzig und dem FC Augsburg ist ein Duell der Gegensätze. Nicht nur in Sachen Spielidee, sondern auch in Bezug auf das Alter. Gleich vier Jahre Unterschied liegen im Schnitt zwischen den bisher in fünf Spielen eingesetzten Mannschaften von RBL und FCA. Mehr erfahren…



-

#RBLFCA – So könnten sie spielen

RB Leipzig geht gegen den FC Augsburg erstmals als Favorit in ein Spiel, und genau das macht Trainer Ralph Hasenhüttl etwas zu schaffen. „Wir brauchen nicht zu glauben, dass das leichter wird als gegen Gladbach oder Dortmund. Ganz im Gegenteil, das wird genauso schwer“, sagte der 49-Jährige: „Wir werden gute Lösungen brauchen. Wir haben ein schweres Spiel vor der Brust.“ Mehr erfahren…


-

Rangnick als englischer Nationaltrainer im Gespräch?

Endet das Kapitel Ralf Rangnick bei Red Bull etwa bald? Schon im Sommer soll sich der RB-Sportdirektor mit dem englischen Fußballverband FA über einen Job als Nationaltrainer unterhalten haben. Damals entschied sich die FA jedoch für Sam Allardyce als Nachfolger von Roy Hodgson. Nach einem Skandal ist Allardyce gerade wieder entlassen worden. Jetzt, so berichtet der „Telegraph„, sei Rangnick erneut als Nachfolger im Gespräch. Mehr erfahren…



-

Pressekonferenz vor #RBLFCA live

Vor dem morgigen Aufeinandertreffen des FC Augsburg mit RB Leipzig am 6. Spieltag der Bundesliga findet heute die obligatorische Pressekonferenz vor dem Spiel statt. Ralph Hasenhüttl und Yussuf Poulsen werden für Nachfragen zur Verfügung stehen und über den Stand der Dinge hinsichtlich Personal und Spiel berichten. Mehr erfahren…


-

Die Roten Bullen wollen den Startrekord

Mit seinem Power-Fußball will das RB Leipzig im Heimspiel am Freitagabend auch den FC Augsburg überrennen und für einen Bundesligarekord sorgen. Sechs ungeschlagene Spiele zum Saisonstart ist bis auf das Gründungsmitglied 1. FC Köln 1963/64 noch keinem Neuling gelungen. Mehr erfahren…