Seite neu laden

-

Paul Seguin: RB Leipzig bereichert Bundesliga

Paul Seguin hat sich in den Wolfsburger Nachrichten positiv über RB Leipzig geäußert. Der Spieler des VfL Wolfsburg ist „natürlich froh, dass es endlich wieder eine Ostmannschaft in die Bundesliga geschafft hat“. Der Verein sei eine „Bereicherung“ und habe „riesige Ambitionen“, erklärt der gebürtige Magdeburger. Paul ist der Sohn der FCM-Legende Wolfgang Seguin (genannt Paule). Mehr erfahren…





-

Umstrittener Fanverband bei RB Leipzig

Beim Fanverband von RB Leipzig kommt es derzeit offenbar zu Differenzen, die zu Austritten von vier Gruppen führten. Die Gruppen (unter ihnen die Red Aces und die Rasenballisten) sind der aktiven Fanszene zuzurechnen. Im Fanverband sind viele Fanclubs von RB Leipzig organisiert. Über gewählte Fanvertreter soll die Kommunikation mit dem Verein organisiert werden, um eigene Interessen zu vertreten. Mehr erfahren…




-

Entwarnung bei Timo Werner – Training mit zehn Spielern

Die Trainingsgruppe um Dominik Kaiser und Marvin Compper war übersichtlich: Beim Vormittagstraining bei RB Leipzig an diesem Dienstag waren mehr Betreuer als Spieler anwesend. Nur sieben Feldspieler und drei Torleute absolvierten die Einheit. Die übrigen Kicker sind entweder noch auf Länderspielreise oder haben frei bekommen. Timo Werner rehabilitierte im Trainingszentrum. Mehr erfahren…