Seite neu laden
-

Tomas Oral: „Eine richtige Fankultur hat gefehlt.“

Tomas Oral hat in einem Interview mit regio-news.de beklagt, dass zu seiner Zeit bei RB Leipzig „eine richtige Fankultur gefehlt hat“ und er deswegen gegenüber der Mannschaft immer selbst „große Motivationsreden schwingen“ musste. Oral war in der Saison 2010/2011 Trainer bei RB Leipzig. Es war die erste Regionalligasaison des Vereins, die man mit 18 Punkten Rückstand auf den Chemnitzer FC auf einem enttäuschenden vierten Platz abschloss. Mehr erfahren…






-

RB-Rekordmann Naby Keita will „durchstarten wie Aubameyang”

WP_20160803_13_19_07_ProMit 15 Millionen Euro ist Naby Keita der Rekord-Neuzugang bei RB Leipzig. An diesem Mittwoch sprach der 21-Jährige im Trainingslager in Grassau zum ersten Mal ausführlich über seine Ziele mit RB Leipzig in der Bundesliga und Privates. Sein Vorbild ist zwar André Iniesta, doch Keita will auch einem Bundesliga-Profi nacheifern. Mehr erfahren…