Seite neu laden
-

Marcel Sabitzer sieht sich als „Mentalitäts-Monster“

Marcel Sabitzer sieht „Selbstvertrauen“ als eine seiner großen Stärken. Wie laola1.at berichtet, bezeichnet er sich als „Mentalitäts-Monster“, das „oft vielleicht auch zu emotional“ ist, aber „eben jedes Spiel gewinnen will“: „Mittlerweile habe ich selbst den Anspruch, dass ich eine Führungsposition einnehmen möchte. Ich bin auch ein wichtiger Faktor in der Mannschaft, habe jedes Spiel von Anfang an gemacht.“ Mehr erfahren…


-

Diego Demme vor Vertragsverlängerung?

Bis 2018 läuft der Vertrag von Diego Demme bei RB Leipzig noch. Trotzdem verhandelt man laut BILD bereits jetzt über eine Verlängerung des Vertrages. Bis Weihnachten soll eine Ausweitung der bisherigen Arbeitspapiere erledigt sein. Neben einer besonderen Wertschätzung für den Dauerläufer im Team haben die Vertragsverhandlungen auch den Hintergrund, dass Diego Demme bereits Anfragen anderer Bundesligisten gehabt haben soll. Mehr erfahren…


-

Kaiser bei Sky90: „Wir haben uns extrem weiterentwickelt“

Dominik Kaiser ist kein Länderspielfahrer. Der Kapitän von RB Leipzig hatte deshalb am Wochenende also Zeit, sich anderen Aufgaben zu widmen. Traditionell gehört bei ihm dazu, sich als einer der dienstältesten Spieler im Kader zu den Belangen und dem Entwicklungsstand seines Klubs zu äußern. Er sagte bei Sky90, dem Sonntagstalk des Bundesliga-übertragenden Bezahlsenders: „Wir haben uns im Vergleich zum Vorjahr extrem weiter entwickelt.“

Mehr erfahren…


-

Ralph Hasenhüttl zu Gast bei Servus TV

Nach dem sechsten Bundesligaspieltag beginnt bei RB Leipzig eine lange Länderspielpause. Die nächste Partie findet erst am 16.10. in Wolfsburg statt. Zeit für Ralph Hasenhüttl, nicht nur die bisherige Saison Revue passieren zu lassen, sondern auch Medientermine wahrzunehmen. Mehr erfahren…


-

Bon voyage: RB-Profis auf Länderspielreisen

Zehn RB-Profis sind auf Reisen mit ihren Nationalmannschaften. Und wer dachte, die könnten sich dabei von ihren Bundesligastrapazen erholen, der wird beim Blick auf Agenda und Erwartungen eines Besseren belehrt. Bis auf Kyriakos Papdopoulos, der unter Trainer Michaek Skibbe auch bei Griechenland auf der Bank sitzt, sind alle anderen mehr oder weniger Stammkräfte. Wohl auch Yussuf Poulsen, der zuletzt bei den Dänen Ersatz gewesen ist, aber in allerhöchster Topform sich gerade zeigt. Gegen Augsburg schoss er sein erstes Liga-Tor.

Mehr erfahren…


-

Klostermann: Sieg zum WM-Auftakt

Der Name Klostermann wird zum Gewohnheitslaut beim Deutschen Fußball Bund (DFB). Nach Olympiafahrer Lukas Klostermann ist jetzt dessen kleinere Schwester Lisa für den DFB unterwegs. Lisa Klostermann spielt aktuell für die U-17 und in Jordanien um den Gewinn der Weltmeisterschaft.

Mehr erfahren…



-

Rangnick: „Ja, ich habe mit den Engländern gesprochen.“

Der englische Fußballverband (FA) ist seit der Entlassung von Nationaltrainer Sam Allardyce um einen neuen Coach verlegen. Zu den Kandidaten auf die Nachfolge des Ein-Spiel-Trainers, der Undercover-Reportern des Telegraph erklärte, wie man die Transferregeln der FA umgehen kann und daraufhin demissieren musste, gehört auch Ralf Rangnick. Bislang ist an dieser Nachricht viel Gerücht gewesen. Der Sportdirektor der „Roten Bullen“ hat ausgeschlossen, dass er dieses Mal wieder im Rennen ist. Wohl aber sei er es nach der EM gewesen, als klar war, dass Roy Hodgson seinen Mantel nehmen musste.

Mehr erfahren…


-

Hinteregger: „Ich habe die Pfiffe genossen!“

Martin Hinteregger hat am Freitag mit seinem Klub FC Augsburg nicht nur gegen RB Leipzig gespielt, sondern zu seinem großen Vergnügen auch gegen die Fans des Aufsteigers. Die pfiffen den Österreicher in der ersten Halbzeit bei jeder Ballberührung aus. Hinteregger spielte die letzten Jahre beim Red-Bull-Mutterklub in Salzburg und hat nach seinem Wechsel in die Bundesliga das Transfergebahren der Leipziger scharf kritisiert. Er warf Sportdirektor Ralf Rangnick speziell vor, den Salzburger Kader „auszubluten“.

Mehr erfahren…


-

Poulsen entscheidet Spiel gegen Augsburg: RB siegt 2:1

RB Leipzig hat das sechste Spiel der Saison und sein drittes Heimspiel gewonnen. Die Aufsteiger besiegten den FC Ausgburg 2:1. Die Tore schossen Emil Forsberg (11.), Dong-Won Ji (14.) und Yussuf Poulsen (57.) Leipzig bleibt damit in seiner Debütantensaison weiter ungeschlagen und hält jetzt den neuen Startrekord für Neulinge in der 1.Liga mit sechs Spielen en suite ohne Niederlage.

Mehr erfahren…