Seite neu laden
-

11FREUNDE-Chefredakteur und RB-Kritiker erhält Droh-Emails

Borussia Dortmund hat das Urteil des DFB-Sportgerichts akzeptiert. Deswegen wird jetzt die berühmte Südtribüne für ein Spiel leer bleiben. 11FREUNDE-Chefredakteur Philipp Köster kritisierte die Entscheidung nun als „Unsinn“ und fürchtete eine gegenteilige Wirkung. Darauf habe er hunderte Droh-Mails bekommen, berichtete er gegenüber nw.de.

Mehr erfahren…




-

Dieter Hecking hat Mitgefühl mit Polizisten

Dieter Hecking fühlt mit Polizisten, die bei Fußballspielen eingesetzt werden. Als ehemaliger Polizist hat er „früher selbst bei Demos oder Fußballspielen gestanden. Das Schlimmste überhaupt ist, wenn man als Polizist bei einem Fußballspiel eingreifen muss.“ Das erklärt er im Interview mit der Sportbild. Mehr erfahren…




-

Gewalt durch Leipziger Ordner nach Hamburger Pyro-Einsatz? – Polizei widerspricht

Auch nach dem vergangenen Heimspiel von RB Leipzig gegen den Hamburger SV war Gewalt ein Thema. Während des Spiels gab es aufseiten der Leipziger Fans Banner für friedliche Fankultur. Die Hamburger Auswärtsfahrer hatten Pyrotechnik im Gepäck. Dies war laut Hamburger Fanprojekt Ausgangspunkt für körperliche Auseinandersetzungen mit einigen Leipziger Ordnern, wie im Statement auf facebook zu lesen ist.

Mehr erfahren…