Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Abflug am Vormittag, Pressekonferenz am Abend: Der Tag bei RB Leipzig

RB Leipzig reist zum Champions-League-Spiel bei Zenit St. Petersburg.

RB Leipzig reist zum Champions-League-Spiel bei Zenit St. Petersburg.
Copyright: imago images / Pressefoto Baumann

Nach zwei hohen Siegen im DFB-Pokal in Wolfsburg und in der Bundesliga gegen Mainz steht für RB Leipzig bereits die nächste wichtige Aufgabe an. Am Dienstagabend (04.11.2019, 18.55 Uhr deutscher Zeit/ live bei Sky) spielt das Nagelsmann-Team bei Zenit St. Petersburg. Mit einem Sieg könnte RB bereits einen vorentscheidenden Schritt in Richtung Achtelfinale machen.

Zenit St. Petersburg kam am Wochenende in der heimischen Liga trotz langer Überzahl nur zu einem 1:1 gegen ZSKA Moskau, ist aber weiter Tabellenführer. Für RB Leipzig wird es nach den Ausfällen von Willi Orban und Ibrahima Konaté vor allem interessant, wie man gegen Artem Dzyuba verteidigt. Im Champions-League-Hinspiel konnten Willi Orban und Dayot Upamecano den physisch extrem starken Topstürmer der Russen aus dem Spiel nehmen. Gegen Mainz verteidigte Lukas Klostermann als Orban-Ersatz an der Seite von Upamecano.

RB Leipzig fliegt direkt nach dem Spiel in St. Petersburg wieder nach Hause

Bereits am Montagvormittag macht sich die RB-Delegation per Flugzeug auf den Weg nach St. Petersburg. Für 15 Uhr Ortszeit ist die Ankunft in Russland geplant. Ab 18.45 Uhr (16.45 Uhr deutscher Zeit) tritt dann Julian Nagelsmann zur obligatorischen Pressekonferenz an. 45 Minuten später soll das RB-Abschlusstraining stattfinden. Zuvor sollen bereits Pressekonferenz und Abschlusstraining von Zenit St. Petersburg durchgeführt werden.

Nach dem Spiel am Dienstag will RB Leipzig keine Zeit verstreichen lassen. Direkt nach der Partie soll es zurück nach Leipzig gehen, sodass man bereits in der Nacht zu Mittwoch wieder zu Hause landet. Am Samstag geht es in der Bundesliga mit dem Spiel bei Hertha BSC weiter (09.11.2019, 15.30 Uhr), bevor die nächste Länderspielpause ansteht.

(RBlive/ mki)

Das könnte Dich auch interessieren