Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Auch nur Remis: Zenit St. Petersburg enttäuscht torlos

Zenit St. Petersburg kam über ein 0:0 gegen den 13. nicht hinaus.

Zenit St. Petersburg kam über ein 0:0 gegen den 13. nicht hinaus.
Copyright: imago

RB Leipzig erreichte im Topspiel gegen Borussia Dortmund am Ende ein gerechtes Unentschieden. In drei Tagen kommt der Tabellenfünfte der russischen Liga. Im Gepäck hat der ein schmeichelhaftes 0:0 vor heimischem Publikum.

Zenit rutscht auf Platz fünf ab

Zenit St. Petersburg empfing Amkar Perm, die aktuell auf dem dreizehnten Platz liegen. Aber für das heimische Publikum gab es wenig zu beklatschen. Am Ende kam Zenit mit dem Unentschieden noch gut weg, da Alexander Jerochin und Domenico Criscito sogar noch Gelb-Rot sahen und man das Spiel in doppelter Unterzahl beendete. Der Rückstand auf Spitzenreiter Lokomotive Moskau beträgt sieben Zähler.

Das könnte Dich auch interessieren