Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Dritter Sommertest:RB spielt gegen Frankreichs Pokalsieger Stade Rennes

Pokalsieger Stade Rennes kommt zum Test bei RB Leipzig.

Pokalsieger Stade Rennes kommt zum Test bei RB Leipzig.
Copyright: imago/ZUMA Press

Das Spiel findet am Freitag, den 26. Juli um 18 Uhr statt und wird im Stadion am Bad in Markranstädt ausgetragen. Im Rahmenprogramm hat RB außerdem ein Kinder- und Familienfest geplant.

Nkunku macht Stade Rennes gegen Paris zum Pokalsieger

Stade Rennes ist in der abgelaufenen Saison der Ligue 1 Tabellenzehnter geworden. In der Europa League schieden die Franzosen erst gegen den späteren Finalisten FC Arsenal London knapp im Achtelfinale aus, zuhause hatten sie die Gunners 3:1 besiegt. Einen Titel holte die Mannschaft von Trainer Julien Stéphan im Pokal: Erst im Elfmeterschießen schlugen die Paris St. Germain mit 6:5, nachdem sie ein 0:2 (Alves, Neymar) durch ein Eigentor von Kimpembe und einen Treffer von Edson Mexer aufholen konnten.

Die tragische Figur des Spiels heißt Christopher Nkunku: Erst in der Nachspielzeit der Verlängerung für das Elfmeterschießen eingewechselt verschoss er den letzten Schuss vom Punkt. Ausgerechnet RB Leipzig und Stade Rennes sollen heiß auf die Verpflichtung des 21-Jährigen sein. Die wertvollsten Spieler im Kader der Gäste sind der 21-jährige Ismaila Sarr (30 Millionen), an dem RB Leipzig schon 2017 Interesse gehabt haben soll. Toptorjäger M’Baye Niang wird mit 12 Millionen Euro gehandelt.

(msc)

Das könnte Dich auch interessieren