Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo
von Moritz Schefers

Pokal-Gala soll RB Leipzig zum Sieg gegen Mainz 05 führen

RB Leipzig hat sich mit dem Sieg in Wolfsburg Selbstvertrauen zurückgeholt.

RB Leipzig hat sich mit dem Sieg in Wolfsburg Selbstvertrauen zurückgeholt.
Copyright: imago/Picture Point LE

Mit einem 6:1 aus Wolfsburg zurück zu reisen, das hatten bei RB Leipzig auch die kühnsten Optimisten wohl nicht auf dem Zettel. Im Anschluss an den Pokalerfolg am Mittwoch waren sich aber alle einig, dass die Leistung einen Wendepunkt in der zurückliegenden Durststrecke markieren soll.

RB Leipzig will gegen Mainz 05 an der Erfolgsserie arbeiten

Diego Demme war sich bewusst, dass solche Erfolge nicht selbstverständlich sind. "Wenn es immer so einfach laufen würde, wäre es nicht menschlich", sagte er nach dem Spiel. Umso wichtiger wäre es jetzt, den Schwung gleich mit ins Heimspiel gegen Mainz 05 zu nehmen. "Wir hoffen, dass wir eine Serie in der Bundesliga starten können." Dass das trotzdem noch kein Selbstläufer wird, weiß Teamkollege Emil Forsberg. "Die Füße müssen auf dem Boden bleiben. Am Samstag wartet das nächste harte Spiel", so der Spielmacher.

Willi Orban erwartet kompaktes Mainz

Denn der FSV Mainz 05 wird versuchen, es RB auf die Weise schwer zu machen, wie es die vorherigen Gegner erfolgreich gezeigt haben. "Mainz wird wohl relativ kompakt hintendrin stehen", erklärte Willi Orban. Und fügte hinzu: "Wir haben schon einige Mittel dagegen. Standards gehören dazu, aber auch spielerische Elemente haben wir." Dabei brauche es vor allem Effizienz, wenn nicht ganz so viele Torchancen herausspringen, wie gegen Wolfsburg. Ob er selbst mitwirken kann, wird sich erst herausstellen. Orban musste in Wolfsburg verletzt vom Platz, befürchtet wird eine Meniskusverletzung.

(RBlive)

Das könnte Dich auch interessieren