Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Pressekonferenz vor dem Topspiel bei Hertha BSC

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralf Rangnick.

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralf Rangnick.
Copyright: imago/Picture Point LE

Heute findet bei RB Leipzig die Pressekonferenz vor dem zehnten Spieltag der Bundesliga statt. Trainer Ralf Rangnick wird dabei Gesprächspartner sein. Am Samstag tritt RB im Berliner Olympiastadion bei Hertha BSC an (03.11.2018, 18.30 Uhr). Dabei treffen der Sechste und der Fünfte aufeinander.

Infos auf Pressekonferenz zur Personalsituation bei RB Leipzig

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel zwischen Hertha BSC und RB Leipzig kann man aktuelle Informationen zur Personalsituation erwarten. Ausfallen wird in jedem Fall Emil Forsberg (verletzt). Nach seiner verletzungsbedingten Auswechslung im Pokalspiel gegen Hoffenheim galt auch Jean-Kevin Augustin als ernsthafter Ausfallkandidat. Bei Kevin Kampl und Diego Demme war Ralf Rangnick dagegen hoffnungsfroh, dass er auf beide Spieler trotz Blessuren in Berlin zurückgreifen kann.

Auf Seiten der Hertha muss Pal Dardai weiter auf Marko Grujic verzichten. Ansonsten steht ihm der komplette Kader zur Verfügung. Für die Partie gegen Leipzig kündigte Dardai Überraschungen an. Verraten, worum es sich dabei handelt, wollte er nicht. „Das sollen sie an der eigenen Haut spüren“, kündigte er nur an.

Ralf Rangnick trifft zum ersten Mal auf Pal Dardai

Beim Spiel zwischen RB Leipzig und Hertha BSC treffen die Trainer Ralf Rangnick und Pal Dardai zum ersten Mal aufeinander. Gegen Hertha trat Ralf Rangnick bisher schon 15mal an. Mit Stuttgart, Hannover, Schalke und Hoffenheim stehen vier Siege, zwei Unentschieden und gleich neun Niederlagen in  Rangnicks Bilanz.

Für RB Leipzig ist es das fünfte Pflichtspiel gegen Hertha BSC. Bisher holte man drei Siege und verlor einmal. Zum Ende der Saison 2017/2018 qualifizierte sich RB durch ein 4:1 in Berlin für die Champions League. Damals war Davie Selke noch mit zwei Toren für RB am Sieg beteiligt. Zum Ende der vergangenen Saison qualifizierte sich RB Leipzig erneut durch ein 6:2 für Europa, diesmal allerdings nur für die Europa League.

Anpfiff für PK um 12.00 Uhr

Verfolgen kann man die Pressekonferenz vor dem Spiel zwischen Hertha BSC und RB Leipzig mit Ralf Rangnick ab 12.00 Uhr. Zu sehen ist das ganze entweder im Livestream auf der Vereinswebsite oder auf der Vereinsfacebookseite. Oder alternativ zu lesen im Liveticker bei rotebrauseblogger.de. Berichte findet man im Anschluss an die Pressekonferenz hier bei RBlive.

Das könnte Dich auch interessieren