Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

RB-Frauen stehen im Pokal-Viertelfinale

Die Frauenmannschaft von RB Leipzig musste am Dienstag im Achtelfinale des Sachsenpokals gegen den Bischofswerdaer FV ran.

3:1-Sieg für RB Leipzig im Sachsenpokal

Jasmin Petters brachte RB Leipzig in der 17. Minute in Führung, die allerdings nur kurze Zeit anhielt. Für die Gastgeber konnte Sarka Brazdova zum zwischenzeitlichen 1:1 ausgleichen. Letztlich waren die Mitaufsteiger in die Regionalliga allerdings unterlegen. Noch in der ersten Halbzeit machten Lisa Pfretzschner per Elfmeter (27.) und Sophie Görner mit dem 3:1 in der 38. Minute den Sack zu, denn die zweite Halbzeit blieb ohne Tore.

Wieder gegen Bischofswerda

Wie die Männer beim Doppel-Spieltag gegen den FC Bayern treten auch die Frauen am Wochenende erneut gegen den Bischofswerdaer FV an. Im Ligaspiel empfängt man den Tabellenneunten am Sonntag, 5. November um 13:30 am Gontardweg und kann mit einem Sieg vorläufig bis auf den vierten Platz aufrücken. Zuletzt musste die Mannschaft von Sebastian Popp eine 3:2-Niederlage bei BSC Marzahn hinnehmen.

Das könnte Dich auch interessieren