Seite neu laden

Bundesliga


-

RB Leipzig bei Bundesliga-Transfers zurückhaltend

RB Leipzig hat in der Vergangenheit unter Ralf Rangnick selten Spieler von Vereinen geholt, mit denen man in der selben Liga gespielt hat. Lukas Klostermann und Marcel Halstenberg, die jeweils von Zweitliga-Konkurrenten kamen, waren da bereits die große Ausnahme. Dieser Kurs hat sich auch in der Bundesliga fortgesetzt. Mehr erfahren…







-

RB Leipzig schießt sich gegen Wolfsburg aus der Krise

Geschafft! RB Leipzig hat mal wieder gewonnen. Pünktlich zum Saisonfinale besiegte der zuvor in fünf Partien sieglose Vizemeister den Abstiegskandidaten VfL Wolfsburg durch Tore von Ademola Lookman (15., 52.), Timo Werner (34.) und Jean Kévin Augustin (63.) 4:1 (2:0). Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 1:2 erzielte Daniel Didavi (48.).

Mehr erfahren…




-

Klare Heimpleite für RBL im „Sechs-Punkte-Spiel“

Vizemeister RB Leipzig hat im Kampf um die Champions-League-Plätze eine deutliche Niederlage kassiert. Gegen den direkten Konkurrenten Bayer Leverkusen unterlagen die Sachsen in einem ansehnlichen Spiel nach 1:0-Führung noch mit 1:4 (1:1) und rutschten mit 46 Punkten auf Rang sechs ab.

Mehr erfahren…