Seite neu laden

FC Ingolstadt 04



-

Daniel Siebert mit durchwachsener Spielleitung

Schiedsrichter sind ein wesentlicher Teil des Fußballs. Meist machen sie einen guten Job, wenn man bedenkt, dass sie binnen kürzester Zeit und ohne Zeitlupen Entscheidungen treffen müssen. Ab der kommenden Saison werden sie Unterstützung durch einen Video-Schiedsrichter bekommen, der bei strittigen Szenen rund um Tore und Platzverweise helfend eingreifen kann. Mehr erfahren…


-

Marvin Matip Spieler des Spiels zwischen Leipzig und Ingolstadt

Viel Fußball gab es beim Aufeinandertreffen von RB Leipzig und dem FC Ingolstadt nicht zu bestaunen. Entsprechend ragten auch individuell kaum Spieler heraus. Mit Marvin Matip konnte dabei ein Abwehrspieler am ehesten auf sich aufmerksam machen. Natürlich ein Abwehrspieler könnte man angesichts des Spiels und des 0:0 am Ende hinzufügen. Mehr erfahren…


-

„Verletzung vorgetäuscht”: Hasenhüttl präzisiert Kritik an Ex-Klub Ingolstadt

Unmittelbar nach dem zermürbenden 0:0 gegen den FC Ingolstadt waren Ralph Hasenhüttl und seine Spieler mächtig angefressen. Am Tag darauf beim Auslaufen im Sonnenschein am Cottaweg vor etwa 300 Fans hatte der Trainer wieder bessere Laune, präzisierte aber seine Kritk an der destruktiven Verfassung des Gegners noch einmal.

Mehr erfahren…


-

Diagnose bei Timo Werner: „Ziemlich schlimme Schmerzen”

Ralph Hasenhüttl haderte nach dem 0:0 von RB Leipzig gegen Ingolstadt auch am Sonntagmorgen noch mit der destruktiven Spielweise des Gegners und der Chancenverwertung seines Teams. Am meisten Kopfzerbrechen bereitete dem RB-Chefcoach beim Auslaufen aber die Verletzung von Timo Werner. Sein Einsatz gegen Hertha BSC ist fraglich. Mehr erfahren…