Seite neu laden

Oliver Mintzlaff


Mintzlaff über Aktion von Eintracht-Vorstand: „Nicht produktiv und nicht zielführend“

Der Austausch zwischen Oliver Mintzlaff (re) und Axel Hellmann (li) ist derzeit nicht gerade konfliktfrei. (Foto: imago images / Jan Huebner)

Oliver Mintzlaff verliert deutliche Worte in Richtung Axel Hellmann.


Oliver Mintzlaff zu Werners neuem Vertrag: „Es war eine Grundsatzentscheidung!“

Oliver Mintzlaff

RB Leipzigs Klubchef wertet Werners Verbleib als Signal nach innen und außen und verrät, wie die Unterschrift zustande kam.


Poulsen widerspricht Sabitzer: Für Titelgewinn braucht es nicht zwingend Erfahrung

Yussuf Poulsen sieht Erfahrung nicht als entscheidendes Kriterium für einen Titelgewinn an. (Foto: imago images / opokupix)

Yussuf Poulsen empfindet zugekaufte Erfahrung nicht als entscheidendes Kriterium für einen Titelgewinn und ist damit auf einer Wellenlänge mit Oliver Mintzlaff.



Mintzlaff stützt Entlassung von Daniel Frahn

Nur noch Zuschauer: Daniel Frahn im CFC-Gästeblock in Halle (Foto: imago/Picture Point).

RB Leipzigs Chef unterstützt die Vereinsführung des Chemnitzer FC bei ihrer Entscheidung, Kapitän Frahn wegen dessen Nähe zu mutmaßlich rechtsextremen Fans fristlos zu kündigen.


Pokal-Pyro: RB ermittelt gegen Fans und kündigt harte Strafen an

Roter Rauch steigt auf: Die RB-Kurve beim DFB-Pokalfinale in Berlin (Foto: imago/Revierfoto).

RB Leipzig ermittelt aktuell die Verantwortlichen für die Pyro-Aktion beim Pokalfinale in Berlin. Zudem räumte Klubboss Oliver Mintzlaff Nachholbedarf in der Fanbetreuung ein.


11.200 Plätze: Stehplatz-Tribüne der Red Bull Arena soll im Sommer 2020 fertig sein

Steher für RB Leipzig in der Red Bull Arena (Foto: imago/Picture Point LE).

Sitzen ist für'n Arsch: Bereits ab kommenden Sommer soll die Kapazität des Leipziger Stadions deutlich erweitert werden.


Transfer-Tauziehen um Timo Werner: Mintzlaff kündigt Treffen mit Berater an

Der Werner-Clan: Berater Karlheinz Förster und die Eltern (2. von rechts und folgende, Foto: imago/Sportfoto Rudel).

RB Leipzig wirbt um Timo Werner. Vor dem Spiel bei Union Berlin soll es ein Gespräch mit Werners Berater Karlheinz Förster geben.


„Gefühltes Derby”: Mintzlaff ruft Union-Fans zu friedlichem Spiel auf

Oliver Mintzlaff, Geschäftsführer bei RB Leipzig. (Foto: imago images / Picture Point LE)

RB-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff hat zu einem friedlichen Spiel bei Union Berlin aufgerufen. Sein Kollege Oliver Ruhnert stellt sich indes hinter den Protest der Unioner.


Update: Valencia hat Interesse an Werner – RB Leipzig drängt auf Entscheidung

Timo Werner präsentierte sich im DFB-Pokal in Osnabrück engagiert aber glücklos. (Foto: imago images / Team 2)

Weiter keine finale Entscheidung rund um Timo Werner und RB Leipzig. In dieser Woche soll es noch mal klärende Gespräche geben.


Dauerkarten-Chaos: Mintzlaff räumt „massive” Probleme ein und entschuldigt sich

Kurzbesuch im Trainingslager: Oliver Mintzlaff (Foto: imago/picture point le).

Klubbboss Oliver Mintzlaff hat sich für stundenlange Wartezeiten beim Online-Dauerkartenkauf entschuldigt und kündigte Besserung an.


Stadionumbau bis 2021: RB investiert 60 Millionen Euro für erste Phase

Leuchtendes Rund: So soll das umgebaute Stadion aussehen (Foto: Screenshot Twitter @ptusk).

RB Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff hat konkrete Zahlen zur ersten Bauphase des Umbaus der Red-Bull-Arena genannt.


Mintzlaff stellt klar: „Ralf Rangnick ist nicht mehr Teil von RB Leipzig!“

Sind Oliver Mintzlaff und Ralf Rangnick bei RB Leipzig nicht mehr allerbeste Freunde fürs ganze Leben? (Foto: imago images / Picture Point LE)

Um Unklarheiten zu beseitigen, äußert sich RB Leipzigs Chef noch einmal zu den Modalitäten der Zusammenarbeit mit dem Ex-Sportdirektor. Von Martin Henkel


Zwölf Telefonate: Mintzlaff deutet weiteren Franzosen-Transfer an

Kombiniere, kombiniere: Oliver Mintzlaff bahnt einen neuen Transfer an (Foto: imago/Christian Schroedter).

Am Donnerstag glühten die Drähte zwischen RBL-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff und Berater Gerard Houiller. Es ging um einen weiteren Transfer.


Oliver Mintzlaff: „Entscheidung bei Timo Werner, bis der Ball rollt“

Oliver Mintzlaff, Geschftsführer von RB Leipzig, im Trainingslager in Seefeld. Foto: imago/Picture Pojnt

Oliver Mintzlaff überzeugte sich am Freitag bei seinem Besuch in Seefeld von der Arbeit der Mannschaft im Trainingslager von RB Leipzig. Er sprach auch über Transfers.


Leipziger Deeskalation: Mintzlaff will Brisanz aus Spiel bei Union Berlin nehmen

Leipzigs Vereinschef Oliver Mintzlaff will vor dem Spiel bei Union Berlin kein weiteres Öl ins Feuer gießen.

RB Leipzigs Geschäftsführer appelliert an die Clubbosse von Aufsteiger 1. FC Union Berlin. Die hatten sich zuletzt wenig freundlich über RB geäußert.


RB-Pressekonferenz mit Nagelsmann und Krösche vor öffentlichem Training am Montag

Julian Nagelsmann war schon häufiger Gast bei RB Leipzig. Jetzt ist er Trainer. Foto: imago/Picture Point LE

Julian Nagelsmann wird sich noch vor dem ersten öffentlichen Training als neuer Coach von RB Leipzig präsentieren.


Mintzlaff-Adeptin Klosterhalfen bricht spielend Rekorde

Konstanze Klosterhalfen hat einen neuen deutschen Rekord über 3.000 Meter aufgestellt. Ihr eigene Bestzeit steigerte sie um zehn Sekunden.


Ralf Rangnick: RBL-SCP-Kooperationsverkündung durch Oliver Mintzlaff war keine gute Idee

Ralf Rangnick ist nicht ganz glücklich mit dem Auftreten von Oliver Mintzlaff bei einer Pressekonferenz. (Foto: imago images / opokupix)

Wenn Oliver Mintzlaff nicht in einer Pressekonferenz die Kooperation mit dem SC Paderborn ausgeplaudert hätte, hätte es keine Aufregung darum gegeben, meint Ralf Rangnick.


Oliver Mintzlaff: „DFL hatte keinerlei Einwände gegen die Kooperation“

Oliver Mintzlaff, Geschäftsführer bei RB Leipzig. (Foto: imago images / Picture Point LE)

Oliver Minztlaff hat die Kooperation von RB Leipzig mit dem SC Paderborn gegen Kritiker verteidigt und die Red Aces angegriffen.


Bundesligavereine sind gegen Champions-League-Reform

Oliver Mintzlaff sieht die ECA-Reformpläne kritisch. Foto: imago/Picture Point LE

Die European Club Association (ECA) diskutiert aktuell über eine Reform der Qualifikation für die Champions League.