Seite neu laden

Ralf Rangnick






-

Machtwort von Rangnick: Keita bleibt trotz LFC-Anfrage bei RB Leipzig

RB Leipzig wird Naby Keita nicht vorzeitig abgeben. Das teilte der Klub am Sonntagnachmittag per Twitter mit. Hintergrund für das Machtwort von Sportdirektor Ralf Rangnick ist offenbar, dass der FC Liverpool nun doch offiziell angefragt hatte. Doch die gebotene Ablöse entsprach nicht den Vorstellungen der Leipziger.

Mehr erfahren…



-

Ralf Rangnick: RB Leipzig kein Nine-to-five-Job

Ralf Rangnick glaubt, dass die Arbeit bei RB Leipzig nicht in normalen Arbeitszeiten von 9 bis 17 Uhr zu erledigen ist. „Das geht in diesem Job“ und angesichts der „hohen Schlagzahl“ bei RB nicht, meint der Sportdirektor von RB Leipzig im Interview mit Sportbild (Print). Mehr erfahren…



-

RB Leipzig im Winter mit erhöhten Transferaktivitäten?

Ralf Rangnick hatte vor der Winterpause erklärt, dass man im Winter in Sachen Transfers nicht zwingend aktiv werden müsse. „Wir glauben nicht, dass wir im Winter etwas machen müssen“, äußerte er vor Weihnachten. BILD meint nun, dass man bei RB Leipzig trotzdem nach bis zu vier Neuzugängen suche, die im besten Fall schon jetzt in der Winterpause verpflichtet werden sollen. Mehr erfahren…