Seite neu laden

RB Leipzig


-

Besiktas will schwarze Serie gegen deutsche Teams beenden

Die Serie ist dunkelschwarz. Besiktas Istanbul hat sieben seiner acht vergangenen Europapokalspieler gegen deutsche Mannschaften verloren und auch das achte nicht gewonnen. Jetzt kommt RB Leipzig, Auswärtsspieldebütant in der Champions League. Underdog? Besiktas-Trainer Şenol Güneş sagte gestern über den Gegner heute (20.45 Uhr): „RB Leipzig ist sehr talentiert. Sie sind aggressiv, dizipliniert und leben von schnellen und überraschenden Angriffen.“ Mehr erfahren…


-

Coltorti: „Wer sagt denn, dass das mein letztes Jahr wird.“

Fabio Coltorti, Ersatztorhüter bei RB Leipzig, hat in einem Interview mit der Mitteldeutschen Zeitung offen gelassen, ob die Vertragsverlängerung um ein Jahr gleichbedeutend ist mit dem Ende seiner Karriere. Der Schweizer sagte in der MZ auf die Frage, ob das sein letztes Profijahr werde: „Wer sagt denn, dass es mein letztes Jahr wird? Niemand weiß, was noch passiert? Ich schaue nächstes Jahr wieder, was geschieht. Es wird sich alles weisen, wie es sein soll.“

Mehr erfahren…


-

Kaderplanung: Kommt Bruma?

RB Leipzig soll Interesse an der Verpflichtung des Portugiesen Bruma haben. Das berichten „Bild“ und „kicker“. Der 22 Jahre alte Portugiese steht derzeit beim türkischen Erstligisten Galatasaray Istanbul unter Vertrag. Bruma spielt vornehmlich auf Linksaußen und kam in dieser Saison bis dato  28 Mal zum Einsatz, dabei gelangen ihm zehn Tore und sechs Assists.

Mehr erfahren…





-

Hasenhüttl zu Selkes Werder-Flirt: „Kann sich getrost auf uns konzentrieren”

Davie Selke war in den vergangenen Tagen immer wieder mit seinem Ex-Klub Werder Bremen in Verbindung gebracht worden. An der Weser können sie sich eine Rückkehr des Stürmers vorstellen. Und auch Selke selbst soll laut Bild-Zeitung nicht abgeneigt sein. Nun hat sich RB Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl zu dem Flirt geäußert. Mehr erfahren…