Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Nächster Ausfall bei Werder Bremen: Niclas Füllkrug zieht sich Kreuzbandriss zu

Auf eigenen Beinen konnte Niclas Füllkrug den Trainingsplatz nicht verlassen.

Auf eigenen Beinen konnte Niclas Füllkrug den Trainingsplatz nicht verlassen.
Copyright: imago images / Nordphoto

Werder Bremen muss beim Heimspiel gegen RB Leipzig nun auch noch auf Niclas Füllkrug verzichten. Der Angreifer musste das Abschlusstraining am Freitag nach einem Zusammenprall mit einem Mitspieler vorzeitig beenden. Später gab der Klub bekannt, dass sich Füllkrug einen Kreuzbandriss zuzog und lange ausfallen wird.

Verletzungspech bei Werder Bremen geht weiter

Die Bremer werden derzeit ohnehin von großem Verletzungspech verfolgt, gegen Leipzig werden am Samstag (21.09.2019, 18.30 Uhr/ live bei Sky) wieder zahlreiche Stammspieler fehlen. Ein Ausfall von Füllkrug, der in der vergangenen Saison bei Hannover 96 wegen eines Kreuzbandrisses ausgefallen war, verschlechtert die Lage weiter.

Immerhin kehren in Milot Rashica und Maximilian Eggestein zwei zuletzt verletzte Stammspieler in den Kader für das Leipzig-Spiel zurück. Auch Philipp Bargfrede ist wieder ein Kandidat für das Aufgebot, allerdings wohl noch nicht für die Startelf.

(dpa/ RBlive)

Das könnte Dich auch interessieren