Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

RB Leipzig & Co. stärken die Fünfjahreswertung

RB Leipzig steuert mit dem Sieg gegen Celtic zur Fünfjahreswertung der Bundesliga bei.

RB Leipzig steuert mit dem Sieg gegen Celtic zur Fünfjahreswertung der Bundesliga bei.
Copyright: imago/Picture Point LE

Der zweite Sieg in der Europa League war nicht nur für RB Leipzig wichtig. In einem entscheidenden Jahr trägt jeder Dreier einer Bundesligamannschaft zur Fünfjahreswertung der Uefa bei, die die Bundesliga seit Saisonbeginn aktuell anführt.

Bundesliga knapp vor Spanien und Italien

Mit 7,357 haben die insgesamt sieben deutschen Vertreter nach drei Spieltagen in der Champions League und Europa League mehr Punkte geholt als Spanien (7,285) und fast so viele wie in der gesamten Vorsaison (9,857). Italien (6,642) und England (6,214) folgen im bisherigen Saisonranking auf den Plätzen drei und vier. Neben RB Leipzig (2:0 gegen Celtic Glasgow) und Eintracht Frankfurt (2:0 gegen Apollon Limassol) in der Europa League hatten Bayern München (2:0 bei AEK Athen) und Borussia Dortmund (4:0 gegen Atletico Madrid) am Dienstag und Mittwoch ihre Spiele gewonnen.

Die TSG 1899 Hoffenheim (3:3 gegen Olympique Lyon) und der FC Schalke 04 (0:0 bei Galatasaray Istanbul) kamen in der Champions League zu Unentschieden. Nur Bayer Leverkusen (2:3 beim FC Zürich) war die einzige deutsche Mannschaft, die verlor.

(dpa|RBlive)

Das könnte Dich auch interessieren