Seite neu laden
-

Große Ticketnachfrage bei RB Leipzig

Groß ist die Nachfrage in diesen Spitzenreiter-Tagen nach Tickets von RB Leipzig. Nicht nur Eintrittskarten sind begehrt. Auch die Fanreise zum RB-Trainingslager in Portugal war in kürzester Zeit ausverkauft. Allerdings waren auch nur 25 Plätze zu vergeben.

Die Reise findet vom 05.01. bis 09.01.2017 statt. Das Trainingslager in Lagos beginnt bereits am 04.01.2017 und endet am 12.01.2017. Im Rahmen des Trainingslagers soll auch ein Testspiel gegen Ajax Amsterdam stattfinden. Falls die Gerüchte um einen Termin am 07.01.2017 stimmen, hätten auch die Teilnehmer der offiziellen Fanreise etwas davon.

Spiele von Schalke 04 und Hertha bei RB Leipzig ausverkauft

Das Ausverkauft-Schild hängt nun auch offiziell an den letzten beiden Heimspielen von RB Leipzig vor der Winterpause. Für den Heimbereich waren schon seit längerem keine Tickets mehr zu bekommen. Nun hat der Verein vermeldet, dass auch der Gästeblock für die Spiele gegen Schalke 04 und Hertha BSC ausverkauft ist. Beides war erwartet worden. Schalke verfügt über eine große Fangemeinde. Für Hertha-Fans ist das Spiel in Leipzig auch aufgrund der geographischen Nähe besonders interessant.

Damit werden bis zur Winterpause sechs von sieben Heimspielen ausverkauft gewesen sein. Lediglich gegen den FC Augsburg blieben reichlich Plätze leer. Gegen Dortmund, Mönchengladbach, Bremen, Main, Schalke und Hertha war die Red Bull Arena dagegen voll. Interessant wird es in der Rückrunde, wenn Hoffenheim, Darmstadt oder Ingolstadt anreisen. Schwimmt RB Leipzig weiter in der Bundesliga-Spitze mit, dann ist aber auch für diese Partien zumindest mit ausverkauften Heimbereichen zu rechnen.

Nur noch wenige Tickets für Partie beim FC Ingolstadt

Nicht nur Heimspiele sind bei den RB-Fans begehrt. Das Interesse schlägt sich auch auf die Auswärtsspiele nieder. Das Spiel bei den Bayern kurz vor Weihnachten war binnen kürzester Zeit ausverkauft. Nun gehen langsam auch die Tickets für das vorletzte Auswärtsspiel vor der Winterpause zur Neige.

Nach Vereinsangaben gingen bisher 1.500 Tickets für die Partie in Ingolstadt am 10.12.2016 weg. Damit seien nur noch Restkarten für den Sitzplatzbereich in Ingolstadt verfügbar. Im Mai 2015 waren zum letzten Auswärtsspiel der Zweitligasaison 2014/2015 700 RB-Fans nach Ingolstadt gereist und hatten dort bei der 1:2-Niederlage dem Aufstieg des FCI beigewohnt. Damals stand Ralph Hasenhüttl noch bei den Ingolstädtern an der Seitenlinie.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: